-
        
+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: vollautomatischer Hühnerstall

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.11.2004
    Beiträge
    7

    vollautomatischer Hühnerstall

    Moin Moin!
    Wir wollen für Jugend forscht einen vollautomatischen
    Hühnerstall bauen. Wir haben ein Problem mit der
    Hühnerklappe: Die automatisch bei einstellbaren
    Zeiten geöffnet oder geschlossen werden soll.
    Wir wollten es eigentlich mit einem Mikrokontroller
    mit Timer Funktion umsetzen.
    Frage an euch: Wie würdet ihr das Umsetzen? Sind für jede Anregung, Bemerkungen offen.
    Mfg
    Leo und Basti

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    28
    Beiträge
    2.624
    Cool, vielleicht sehen wir uns ja dann! :o)
    Welches Bundesland/Stadt seit ihr!?

    Viel Glück auf jeden Fall! :o)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    28
    Beiträge
    1.614
    Hi,

    Was wollt ihr denn genau noch hören?

    Mechanik oder Elektronik oder Programmiertechnisches?

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.11.2004
    Beiträge
    7
    Wir wollen wissen wie man eine Timer Funktion an den Mikrokontroller einbauen kann (gibt es da Bausätze?).
    Mfg
    Leo Basti
    ps: Wir nehmen im Bundesland Bremen teil. Was machst du den für ein Projekt?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    28
    Beiträge
    2.624
    Naja, schade, knapp daneben, ich nehme wahrscheinlich in Niedersachsen teil, ist aber noch net ganz klar, ob ich's diesmal schaffe!
    Das wird noch nicht verraten! ;o)
    Einfache Timerfunktionen kann man schon mit dem NE555!
    Was für einen µC wollt ihr denn verwenden?
    Welche Sprache?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    28
    Beiträge
    1.614
    Axo ihr meint sowas wie ne Uhr...


    Da gibt es speziell für µc's RTC's (Real-Time-Clock)

    z.B. http://para.maxim-ic.com/compare.asp...,121497,128290

    oder: http://www.semiconductors.philips.com/pip/PCF8563T.html

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    28
    Beiträge
    2.624
    Ansonsten gibts da z.B. bei Conrad so DCF77 Module, das sind Funkuhrempfänger!

  8. #8
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    12.204
    Eine Timerfunktion mit NE555 ist recht elementar. Man kann eine solche Funktion auch durch eine Wateschleife im Controller erzeugen.

    In der Fragestellung steht aber das Ausführen von Aktionen zu bestimmten Tageszeiten also braucht man ein Uhrenprogramm mit Abfragemöglichkeit. Die C-Control hat beispielsweise Kommandos zur Abfrage von Stunden und Minuten...

    Nun ist wohl die Frage, ob andere Controller das auch haben, und vor allen welcher Controller ggf aus anderen Gründen eingesetzt werden soll.
    Manfred

    Eine Hühnerklappe auf und zu machen als Forschungsprojekt? Wie wäre es mit eckigen Eiern?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    28
    Beiträge
    1.614
    Ich hab noch ne Idee!!!

    Wenn ihr Bascom benutzt und nen AVR, dann könnt ihr die Funktionen die von Manf schon erwähnt wurden auch nutzen.

    Alles was ihr braucht ist nen AVR+zugehörige Bauteile und nen 32.768 kHz Quarz.

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Wäre es nicht sinnvoll,das ganze Zentral zu regelen, also ein PC oder uC, der alles run um den hof oder Stall regelt. Was wäre z.B. wenn was die Tür blockiert, dann würde man am Host automatisch ein Fehlermeldung bekommne, oder ein huhn ist noch drausen etc. Außerdem erleichtert das das änder der Zeiten, wenn mehrere Dinge Zeitgesteuert werden sollen, ist es auch allein schon deshlab sinnvoll, weil man nicht 10 DCF-Empfangsmodule braucht. Und was ist mit dingen, die keine festen Zeiten haben, die könnte den ganzen plan durcheinander werfen. Außerdem könnte man alles so fernsteuern ...
    Ich halte eine Zentrale steuerung für sinnvoll, kann natürlich sein, das ihr das wolltet und ich das missverstanden habe, aber es hörte sich so an, als wolltet ihr die tür vollkommen abgeschinntten von dem Rest der Technik nunr Zeitabhängig steeurn.

    MFG Moritz

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •