-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Suche "superhelle" RGB LED mit großem Abstrahlwink

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Klingon77
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Hunsrück
    Alter
    56
    Beiträge
    2.543

    Suche "superhelle" RGB LED mit großem Abstrahlwink

    Anzeige

    hi,


    Ich hoffe Ihr habe die Sylvesternacht gut hinter euch gebracht? \/


    Für eine Idee (Gedankendpiel?) Suche ich eine möglichst helle RGB-LED mit möglichst großem Abstrahlwinkel.

    Es geht darum eine Fläche (ca. Euro-Format Größe) möglichst homogen aus geringem Abstand (ca. 4-5 cm) auszuleuchten.
    Das soll nur mal ein Test sein; die Fläche, welche ich ggf. im "Sinn" habe bewegt sich im Quadratmeterbereich.

    SMD-Bauweise (bitte nicht zu klein ) wäre gut.

    "Bezahlbar" wäre von Vorteil.

    Wie immer bei teschnischen Problemen Suche auch ich die "Eier legende Wollmilchsau" oder versuche nach dem unmöglichen "Mini-Max" Prinzip vorzugehen.


    Mein Problem ist, daß ich als "Mechanikus" im Bereich der LED´s den Wald vor Bäumen nicht sehe...


    Mal Dank für eure Hilfe \/


    liebe Grüße,

    Klingon77
    Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln - http://www.ad-kunst.de

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    1.418
    Hallo
    den abstrahlwinkel könnte man mit ner kleinen billig linse hin bekommen.
    So eine superhelle rgb led wird schwer zu finden sein. die Leds werden hergestellt und dann nach helligkeit sortiert und wenn man drei supper helle wird es schwierig, weil mal ist die Rote heller als die blaue oder andersrum.
    es gibt also viel ausschuss und die Leds werden natürlich dadurch teuer. ich würde drei Leds nehmen.
    mfg thomas

  3. #3
    Moderator Roboter Genie
    Registriert seit
    26.08.2004
    Beiträge
    1.228
    Hi!
    Was genau heißt denn superhell bzw. ausleuchten bei dir?

    Schau dir mal die zwei LEDs an:
    RGB-LED mit 150mW, 120° Winkel
    3W Power-RGB-LED, 140° Winkel

    Die LEDs gibt es natürlich auch von anderen Herstellern mit mehr oder weniger Leistung (Elektrische- und Lichtleistung), mit und ohne "Star" in verschiedensten Gehäusen. Die Preise variieren da natürlich auch.

    MfG
    Basti

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Klingon77
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Hunsrück
    Alter
    56
    Beiträge
    2.543
    hi,

    mal Dank für die Hilfe

    In der Tat sind meine Spezifikationen nicht sonderlich genau...

    Die Fläche von ca. 160x100mm soll durch eine sandgestrahlte Glasscheibe so hell sein, daß die Farben (incl. blau) und die Farbwechsel bei beschattetem Tageslicht noch gut erkennbar sind.

    Zwei Möglichkeiten bieten sich an:

    1) Die Fläche direkt im Winkel von 0 Grad von hinten beleuchten.
    Dabei spielt der Öffnungswinkel eine Rolle und die LED-Dichte ergäbe sich aus den Überschneidungen und dem Abstand der LED von der Glasscheibe.

    2) Eine, zwei oder mehrere LED´s werden an den Seitenwänden des "Schaukastens" plaziert und der Kasten mit z.B: spiegelnder Alufolie von innen verkleidet.
    Dabei gilt es zu vermeiden, daß der Kasten ungleichmäßig ausgeleuchtet wird.
    Zwei gegenüberliegende stirnseitig angebrachte sehr helle LED´s wären ggf. denkbar?


    Gibt es andere, variabel gestaltbare Möglichkeiten?
    Mein Gedankenspiel beläuft sich im Endeffekt auf die Fläche von ca. 1 Quadratmeter.

    Der kleine Kasten soll, sofern er gebaut wird, nur ein Test sein.


    liebe Grüße,

    Klingon77
    Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln - http://www.ad-kunst.de

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von wkrug
    Registriert seit
    17.08.2006
    Ort
    Dietfurt
    Beiträge
    1.897
    Guck mal, ob bei den Typen hier was dabei ist ?
    http://www.dotlight.de/de/LEDs/LED-R...RGB-High-Power

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    01.05.2007
    Beiträge
    47
    Hallo

    Ich schätze das es recht schwer werden sollte auf einer Fläche von 1 Quadratmeter mit Seitlich platzierten LEDs eine homogene ausleuchtung zu erziehelen. Es gibt aber Spezial-Plexiglas, in das man seitlich reinstrahlt und das dann leuchtet. Aber wo es das gibt, kann ich dir nicht sagen. Am besten beim Plexiglashersteller nachforschen.

    Ich finde diese LEDs http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA...ad9b2031de3116
    recht gut und verwende sie für meine LED-Projekte. Du düftest aber einige für einen Quadratmeter brauchen. Dafür bekommt man recht gute Farbmischungen zusammen.

    Da du Farbverläufe haben möchtest und höchstwahrscheinlich auch weiß, solltest du die LED deiner Wahl darauf testen, wie gut sich die Farben mischen und unter welchen Umständen sich "weiß" ergibt. Ich finde es immer optimal, wenn weiß bei den 3 Maximalströmen entsteht, da es die Programmierung von Farbverläufen vereinfacht. Wenn du die Farbe einfach nur per Poti verändern möchtest, dann ist es nicht so wichtig.

    bye

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    29.09.2007
    Ort
    Südbaden
    Beiträge
    182
    Hi,

    Ich hab vor kurzen ein Lampe nach diesem Prinzip gebaut. Anbei ein Bild. Ich finde mann erkennt die Farbwechsel auch am Tag gut. Verwendet hab ich eine 3W RGB Led von LED1.de, gekostet hat sie ca 13€.

    Gruß
    elayne



    edit: Das Uploaden im Forum geht grad nicht. Ich reich das Bild in einer halben Stunde nach.

    edit2: Ich habe es jetzt mal extern hochgeladen.
    Fernsehen ist Kaugummi für die Augen!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    06.10.2008
    Alter
    26
    Beiträge
    110
    Hey!


    Wie wäre es den mit den guten alten Superflux Leds?
    Die haben einen Abstrahlwinkel von bis zu 140° wenn ich es richtig
    im Kopf habe und sehen auch durch Ihre 4 Pin Bauweise auch
    leicht zu Montieren.

    Mit 40 Superflux Led's habe ich eine Posterbeleuchtung gebastelt
    ( 20 Rote/Gelbe) durch PWM kann man die Farbe schön abmischen
    (für einen schönen Orangeton.
    Hätte ich nicht die falschen Gelben Superflux Led's in den Einkaufs
    wagen gelegt wäre es perfekt gewesen.

    Liebe Grüße
    Namenlos

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.07.2006
    Ort
    Karlsruhe/München
    Alter
    27
    Beiträge
    587
    schau mal bei LED Tech nach CREE Q5. Die da brauchste keine 1000 LEDs, da reicht eine... und der Preis ist voll akzeptabel. 8 Euro oder so...Es gibt auch Farbemitter, in dem Shop... Ich persönlich halte nämlich die 1000 LED Technologie zu aufwendig...

    Die sind in SMD Bauweise...

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Klingon77
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Hunsrück
    Alter
    56
    Beiträge
    2.543
    hi,

    mal vielen Dank an alle, welche mir mögliche Quellen und Wege aufgezeigt haben.

    Nun muß ich mal schauen, ob; und wie ich einen Versuchsaufbau machen kann um das einmal auszutesten.

    Wenn es soweit ist; poste ich mal hier.


    liebe Grüße,

    Klingon77
    Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln - http://www.ad-kunst.de

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •