-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: intertechno Funk Steckdosen 433,92 MHz AVR

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    77

    intertechno Funk Steckdosen 433,92 MHz AVR

    Anzeige

    Guten Tag

    ich habe eine Frage und zwar kennt jemand eine möglichkeit ein 433,92 mHz Funksignal zu erzeugen? mit einem AVR.

    Wollte nämlich meine intertechno Funksteckdosen damit steuern. Mit Infrarot habe ich es schon hinbekommen allerdings habe ich da noch die Conrad Funk Eier dazwischen. Allerdings wollte ich es mal direckt über Funk versuchen.


    Gruß

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Hallo pchero!

    Es gibt keine Möglichkeit mit µC solche Frequenz zu erzeugen. Ich sehe nur als mögliche Lösung den Sender, der die Steckdosen steuert, mit µC zu manipulieren.

    MfG

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    77
    Es gibt ja diese RFM 12 von Pollin die ja für das 433mHz Band ausgelegt sind ? Könnte ich nicht Theoretisch damit das Signal Nachstellen d.h. Ich schau mir erstmal an was der Handsender überhaupt raussendet und Stelle das dann mittels µC nach ? und lass das dann über ein RFM 12 oder so ausgeben ?

    Gruß

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Die RFM Module sind dafür zu kompliziert zum Steuern. Am einfachsten wäre fertige Funksteckdosen zu kaufen und modifizieren.

    MfG

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.09.2004
    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    26
    Beiträge
    779
    Jap, würde an deiner Stelle auch die Fernbedienung modifizieren!
    Wie hier:
    http://team-firebird.net/pages/proje...rungselek..php

    oder jetzt neu:
    http://team-firebird.net/pages/proje...trolsystem.php
    MfG. Dundee12

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    77


    Also wie ich das Unten mit den Kanälen machen könnte wüsste ich schon , weil das dort ein einfacher Schiebeschalter ist. Und die Leitungen habe ich auch schon zum uC zurückverfolgt.

    Allerdings weiß ich net wie die taster aufgebaut sind ? weil so ganz ist mir deren Verbindungssystem noch nicht klar geworden. Bei den Tastern

    Gruß

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Am einfachsten wäre paralell zu jeder Taste möglichst dicht einen flachen (in SIL Gehäuse) Reedrelais anzuschliessen, der per längere Leitungen direkt vom µC gesteuert wird.

    MfG

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.09.2004
    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    26
    Beiträge
    779
    Hallo!
    Wenn ich es richtig sehe, sind alle Taster mit Masse verbunden und die andere Seite geht jeweils zu einem einzelnem Port vom IC

    Kannst du erkennen, wie der IC heißt? Dann könnte man mal nach einem Datenblatt schauen.
    MfG. Dundee12

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    77
    Das ist grade das Problem auf dem IC steht garnichts drauf =(

    haben die Gut Runtergemacht.

    Gruß



    Wenn man sie auf voller größe anschaut sieht man die Pinbelegung die ich herausgefunden habe aber so ganz versteh ich nicht das system wieso wollen die immer 2 PINS vom Controller auf HIGH bringen ? bzw Verbinden
    Also 1 (An Aus) 2 (An Aus) 3 (An Aus) hängen immer an einer Leitung
    und 1 2 3 (An ) und 1 2 3 (Aus) ist an einem. So ganz versteh ich das system nicht.

    Also müsste ich wohl an den uC an jeden Pin der zu einem Taster führt rausführen und mit einem Transistor ? Mosfet ? Reed relais führen und den dann mit einem AVR An AUS schalten ?

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.07.2004
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    1.312
    Zitat Zitat von PICture
    Die RFM Module sind dafür zu kompliziert zum Steuern. Am einfachsten wäre fertige Funksteckdosen zu kaufen und modifizieren.

    MfG
    Naja, ich kann nicht ganz zustimmen. Die RFMs sind die für diesen Preis am einfachsten zu steuernden Module überhaupt am Markt. Und da es inzwischen Massen an Beispielcodes auch hier im Forum dazu gibt, ist das sehr einfach...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •