-
        
+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Schrittmotor an Welle befestigen

  1. #1
    jni
    Gast

    Schrittmotor an Welle befestigen

    Hallo,

    ich spiele gerade mit dem Gedanken eine CNC Fräse zu bauen.
    Mir ist momentan nicht klar, wie man einen Schrittmotor an eine Trapezwelle befestigt. Aus dem Motor kommt doch eine kurze Welle raus. Bei den bei ebay angebotenen CNC Fräsen sieht es so aus, als ob dieser dann direkt auf/in der Trapezspindel sitzt. Zur weiteren Planung müßte ich mal wissen, wie man dies hinbekommt...

    Gruß
    Jens

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    12.204
    Spielfreie Wellenkupplungen sind die professionelle Lösung (zu einem professionellen Preis) wenn es darum geht, keine Genauigkeit zu verschenken.
    Die Lagerung der Spindel ist dabei unabhängig und die Kupplung überbrückt Achsversatz und Winkelfehler.

    Für viele Anwendungen wird es auch ein Zahnriemen tun.

    Manfred


  3. #3
    Gast
    Hallo Manfred,
    meine Frage: kann man die Bezugsquelle zu den Abgebildeten kupplungen erfahren! Hab zwar schon überall gesucht aber nichts gefunden. Schaut echt professionell aus.

    Mfg.Hans [-(

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    21.09.2004
    Ort
    Backnang
    Alter
    70
    Beiträge
    48
    Sorry,hab mich vergessen Einzuloggen

    Mfg.Hans

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    24.04.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    38
    Beiträge
    1.277
    Das ist wie Manfred schon gesagt hat eine Frage der Genauigkeit.
    Zahnriemen wäre das einfachste und hat eine eventuelle Über/Untersetzung schon "eingebaut".
    Alternativ verwenden viele CNC-Bastler auch Klauenkupplungen.
    Normalerweise werden dafür aber die Enden der Trapezspindeln passend gedreht...

    Gruß, Sonic
    http://www.dontfeedthetroll.de/images/dftt.gif
    If the world does not fit your needs, just compile a new one...

  6. #6
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    12.204
    Die Quelle des Bildes ist direkt im Bild enthalten. (Eigenschaften)
    Manfred

    http://www.rw-kupplungen.de/bilder/bk_ver1_1.jpg

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von vohopri
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    südlich der Alpen
    Beiträge
    1.647
    Hallo Jens

    googel mal nach kreuz kupplung, da kommt unter anderem das:

    http://people.freenet.de/NC-FRS-Technik/fraesen.htm

    Schaut auch recht vernünftig aus.

    Grüsse,
    Hannes

  8. #8
    Gast
    Kupplungen, Spielfreie Wellenkupplungen, Sicherheitskupplungen findest Du auch unter http://www.gerwah.com/html/produkte.html

  9. #9
    Gast
    Ergänzung zu dem Beitrag von Manfred

    Mit den Wellenkupplungen von http://www.rw-kupplungen.de habe ich gute Erfahrungen gemacht. Auch die Klauenkupplungen bzw. Elastomerkupplungen (Klauenkupplung mit Elastomerstern) bieten in diesem Fall eine preisgünstige Alternative.

  10. #10
    Gast
    Moin Moin
    Ich habe da ein ganz ähnliches Problem, ich möchte nämlich auch einen Schrittmotor mit einer Welle verbinden. Die beiden Wellen haben einen Durchmesser von 5mm, ein Kupplung ist für mein Anliegen aber zu aufwendig und ich glaube auch zu teuer. Ich dachte deshalb an einen einfache Verbindungsmuffe, in die zwei Gewinde geschnitten sind, damit die Wellen ordentlich eingespannt werden können.
    Bei Conrad und Konsorten habe ich schon vergeblich nach so einer Muffe gesucht.
    Ich danke schon im voraus auf ein Antwort
    Danke man!
    Und freundliche Grüße von don_tom

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •