-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: einige fragen für "bloody beginners"

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    27.12.2008
    Ort
    Dresden
    Alter
    30
    Beiträge
    100

    einige fragen für "bloody beginners"

    Anzeige

    hallo allerseits.

    ich habe einen asuro zu weihnachten bekommen (cool!!! ).
    das aufbauen werde ich dann im neuen jahr mal anfangen. (vorher habe ich einfach keine zeit.)

    da ich in diesem metier noch recht grün hinter den ohren bin, habe ich zu allererst mal gegoogelt und bin neben dem asurowiki auf dieses tolle forum gestoßen. ich habe auch schon einige sachen gelesen und dabei sind ein paar fragen entstanden.
    da sicher auch noch weitere neulinge wie ich hier her finden, dachte ich, hier mal einen thread zu eröffnen, der allgemeine (vor allem anfänger)-fragen behandelt.

    so nun meine ersten fragen:

    1. ich habe auch "nur" 2 sehr aktuelle rechner ohne serielle schnittstelle. ich habe hier schon viele threads durchgelesen und bin letztlich zu dem schluss gekommen, dass ein usb-transceiver wohl das beste ist.
    ich finds leider nur affig, weil das teil fast halb so teuer ist wie der asuro selbst... sowas blödes!
    ich hab da aber noch eine andere alternative gesehen (die usb-zu-rs232-adapter scheinen ja nicht all zu viel zu taugen.): hat jemand erfahrungen mit einer seriellen pci-karte?!
    den so kann man auch neuen rechnern diese schnittstelle "implantieren". nur wäre es blöd, wenn da ähnliche probleme wie mit den usb-adaptern auftreten.

    2. ich habe des öfteren gelesen, dass man mithilfe einer handycam die ir-leds testen kann.
    kann mir mal jemand sagen wie das gehen soll?! können die kameras die ir-signale empfangen und auswerten?!

    das wars fürs erste... ich werde mich bei weiteren fragen vertrauensvoll an euch wenden.


    beste grüße, malediction.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Mit ner PCI-Karte funktioniert es bei mir wunderbar.

    So gut wie alle Kameras sind infrarotempfindlich (nur die ganz teuren haben nen Sperrfilter drin). Man sieht dann ein schwaches blaues Leuchten. Probier es einfach mal mit ner Fernbedienung aus!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von pinsel120866
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    Hohenems
    Alter
    51
    Beiträge
    847
    Hallo malediction,

    willkommen im Forum.

    Sieh mal im Handbuch deines PCs oder in den Hardwareeinstellungen nach. Ich bin mir ziemlich sicher dass es hier eine COM - Schnittstelle gibt.
    Wenn ja, kannst du den Port auf ein Slotblech herausführen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    02.01.2008
    Alter
    26
    Beiträge
    239
    hallo

    also ich verwende bei meinem laptop erfolgreich einen usb-rs232 adapter und habe damit noch keine probleme gehabt

    i kann aber nicht sagen, ob das vl eine ausnahmesituation ist und ich einfach nur glück habe
    mfg hai1991

    P.S.: wer großbuchstaben oder rechtschreibfehler findet darf sie behalten

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    27.12.2008
    Ort
    Dresden
    Alter
    30
    Beiträge
    100
    hi und danke für eure antworten.

    @ pinsel: ich habe folgendes mainboard: http://www.gigabyte.de/Products/Moth...me=GA-EP45-DS3.

    da steht in den spezifikationen, dass es einen parallel-port-header besitzt... bedeutet das, dass ich dort einen solchen port abzweigen kann, oder was soll das "header" bedeuten?!

    danke und guten rutsch.

  6. #6
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.782
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Der Anschluß auf deinem Board heißt COMA:
    http://ftp.gigabyte.de/FileList/Manu...-ds3(r)_de.pdf
    (Seite 25)

    Pin2 IN, Pin3 OUT, Pin5 GND scheint mir eine Standartbelegung zu sein.
    Erste Fundstelle: http://www.mindfactory.de/product_in...-10-Pin-B.html

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    27.12.2008
    Ort
    Dresden
    Alter
    30
    Beiträge
    100
    danke.

    das werd ich mir mal genauer ansehen.
    jedenfalls besser als 20 eus für diesen USB transceiver.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •