-         

Umfrageergebnis anzeigen: Wie findest du die unten beschriebene Idee?

Teilnehmer
37. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • gut

    3 8,11%
  • naja, hat nicht wirklich viel mit Roboik zu tun

    18 48,65%
  • Der Ansatz der Idee ist gut, man müsste sich aber doch noch einbisschen mehr vertiefen

    8 21,62%
  • Zeitvergeudung

    8 21,62%
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Robotikeinstieg

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    03.12.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    438

    Robotikeinstieg

    Anzeige

    Ich hab da mal einen Vorschlag wie man VIELLEICHT gut in die Robotik einsteigen könnte:
    Vielleicht könnte man ja einsteigen, indem man zuerst mal ganz einfach anfängt:
    Man sollte natürlich schon wenig Elektrikkenntnisse haben, aber wirklich nur sehr wenig. Dann könnte man nämlich einfach mal ganz einfach anfangen in dem man sich irgend ein Stückplastik oder Metall sucht und dann zwei Motore darauf baut welche dann Räder antreiben mit Hilfe von Zahnrädern. Dann kann man einfach mit einem ganz einfachen Schalter den Roboter zum laufen bringen, also man verbindet einfach zwei Drähte miteinander so, damit sie den Stromkreis schliessen und die Motore schliesslich zum laufen bringen.
    Dann fährt der "Roboter" (Ich weiss nicht ob man das so definieren kann...) einfach gerade aus.
    Dann kann man immer mehr Sachen anbringen z.B. Tastsensoren oder einfach Lichter oder sonst was. So lernt man eigentlich einbisschen die wichtigsten Sachen der Elektrizität und findet auch schon einiges raus.

    Der Nachteil daran ist aber, dass man nicht probrammieren lernt...

    Ich z.B. habe den Asuro gebaut (Hab aber leider Windows Vista und kann ihn jetzt nicht programmieren). Als ich gemerkt habe, dass ich ihn nicht programmieren kann hab ich einfach die Motore genommen und an einem Metallbrett befestigt und jetzt fährt er einfach gerade aus...


    Ich weiss zwar nicht ob das ein Einstieg in die Robotik wäre, aber ich hab schon einpaar Sachen dabei gelernt, denn oft macht die Praxis noch ziemlich viel aus...
    Leider muss ich jetz noch heraus finden wie ich das Programmieren lernen soll...

    Naja, jetzt wollte ich mal euch fragen was ihr vom oben beschriebenen hält?

    Grüsse!

    PS: Vielleicht könnt ihr auch noch was dazu schreiben...

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.07.2008
    Alter
    54
    Beiträge
    224
    Hallo Da_Vinci13

    ich habe mit "naja, hat nicht wirklich viel mit Roboik zu tun" gestimmt. Schien mir am besten zu passen...
    Das ganze Vorgehen erinnert mich an "erste Schritte in die Elektronik", wo Du auch erst mal einen einfachen Stromkreis mit Batterie, Schalter und Lämpchen aufbaust, dann das Ganze mit einem Poti dimmst ... usw.

    Für jemanden, der keinerlei elektronische Vorkenntnisse besitzt, vielleicht empfehlenswert (der Lerneffekt ist auf jeden Fall da), aber mit Sicherheit ausbaufähig. Für Leute mit Vorkenntnissen ist's Zeitverschwendung.
    Geht das nicht auch einfacher???

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von vohopri
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    südlich der Alpen
    Beiträge
    1.708
    Hallo,
    für jemanden, der das noch nie gemacht hat, ist das sicher lustig. So ein Spassprojekt hab ich auch einmal veranstaltet: http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...ag.php?p=63580

    Der Übergang zur Robotik ist ja ein fliessender und ergibt sich dann oft von selbst durch die Neugier.

    Beispiel: Bumper lässt über Relais eine kurze Rückwärtskurve fahren und dann gehts geradeaus wieder weiter.

    grüsse,
    Hannes

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von asurofreak.
    Registriert seit
    29.06.2009
    Ort
    Landkreis Vechta
    Alter
    20
    Beiträge
    332
    also ich find es ganz witzig,wenn mann am anfang ein wenig beachtet könnte man daraus sicher noch nen richtigen roboter bauen
    wieder hier

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    182
    Tja, so war das glaube ich als es noch keine µCs gab.

  6. #6
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.372
    Das Bauen und das Programmieren wird man nicht unmittelbar gleichzeitig lernen. Der oben beschriebene Ansatz beschreibt den Aufbau eines Fahrgestells. Dazu sollte man Erfahrungen sammeln.
    Dabei kann man mit etwas einfachem anfangen und sehen was sich verbessern läßt, alles ganz normal.
    Man sollte aus einem solchen einfachen Fahrgestell kein großes Projekt machen.
    Man kann darauf achten dass man die Sache modular hält und sich klar machen was wichtig ist, was man vieleicht anfangs übersehen hat, welche Daten sich bestimmen lassen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •