-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Digitale Ansteuerung/Auswertung, Komponenten

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    36

    Digitale Ansteuerung/Auswertung, Komponenten

    Anzeige

    Hallo,

    ich bin absoluter Robotikeinsteiger und habe aktuell ein wenig Zeit, um mich endlich mal mit dieser Materie zu beschäftigen Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir detaillierte Infos geben könnt zu meinem Vorhaben und zum Bezug der Hardware. Ich habe Zugang zum Conrad, also solche Artikel werden bevorzugt

    Zu meinem Vorhaben:
    Ein Servo beschleunigt eine 1m lange und 2kg schwere Stange nach oben. Das ist die erste große Hürde, da ich mich auch erstmal mit der Elektronik, Mechanik usw. befassen muss.

    Realisierung:
    Ich möchte klein anfangen, aber trotzdem gleich mit einer erweiterbaren Lösung einsteigen. Dabei denke ich an ein Controllerboard, das Servos digital ansteuern kann und somit mit nur einem (bidirektionalen) Bus auskommt. So könnte ich jederzeit weitere Motoren anschließen und per eindeutiger Identifikation ansteuern und müsste nicht extra Kabel verlegen. Gibt's sowas?

    Falls ja, müsste so ein Controller dann ja eine theoretisch unendliche Zahl an Motoren steuern können. Begrenzt durch das Protokoll natürlich.

    Ich möchte den Controller gerne per USB steuern.

    Außerdem wäre eine schon fertige API wünschenswert, die mir die Arbeit mit dem Board erleichert. Gibt's da was für VB oder C++? Gibt's vielleicht sogar komplette Entwicklungsumgebungen oder programmiert Ihr alle in den bekannten Tools wie Visual Studio, Eclipse usw?

    Dann noch ein paar Fragen zu Servos:
    • Welcher (bei Conrad erhältliche ) Servo kann diese schwere Stange schnell beschleunigen und genauso schnell wieder abbremsen? Falls es doch eines Getriebes bedarf, welches wäre geeignet? Gibt's die Servos gleich mit passendem Getriebe? Ich habe ein Video (http://www.youtube.com/watch?v=yrBB8...eature=related) zu einem Arm gefunden, der ohne sichtbare Trägheit die Richtung wechselt und dabei auch noch meine gewünschte Geschwindigkeit aufbringt. Gibt's solche Motoren bei Conrad?
    • Wo finde ich ein Tutorial zur Befestigung dieser an der Gewindestange?
    • Was passiert, wenn die Stange abrupt gestoppt wird, aber der Motor weiterdrehen will? Kann man das irgendwie kontrollieren, so dass der Motor unmittelbar stoppt/zurückdreht und nichts dabei kaputt geht? Vielleicht per Messung der Stromaufnahme? Ist das zeitnah?


    Zu guter Letzt:
    • Welches Material sollte ich für diese Stange nehmen? Sie muss robust sein, also Stöße bei voller Geschwindigkeit aushalten.
    • Welche Stromversorgung empfiehlt Ihr mir bei der Last von ein paar Motoren dieser Art, die gleichzeitig auch den Controller versorgen kann?


    Vielen Dank für Eure Geduld!

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    36
    Falls irgendwas nicht klar ist, bitte melden

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •