-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Brennprog für 16F648 mit JDM-Brenner(seriell)

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    08.11.2003
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    33

    Brennprog für 16F648 mit JDM-Brenner(seriell)

    Hallo,

    falls jemand weiss, welches Brennprog den 16F648 mit JDM-Brenner(serielle Schnittstelle) schafft, kann ja mal bescheid geben.
    Diesen PIC mit 4k Flash gibts noch net so lang und iCProg, NTPicprog und die anderen Brennprogs die ich kenn schaffens noch net!
    Greetz

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.11.2003
    Ort
    Lippe
    Alter
    34
    Beiträge
    18
    Da fält mir momentan auch noch keiner ein. Könnte höchstens den ICD2 von Microchip vorschlagen
    Was ist den das besondere am 16F648? Würde sonst empfehlen erstmal auf einen Bekannteren ausweichen, bis er bekannter geworden ist.

  3. #3
    Gast
    Also der 16F628 soll mit PICStart Plus (Firmware 2.30pp) programmiert werden können (lt. Readme-Datei). Ich denke, dass der 16F648 dann auch geht. Ich selbst werde demnächst auf Firmware 3.11 upgraden und dann mal testen.

    Andreas

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    08.11.2003
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    33
    Hm,

    also der einzige Unterschied vom 16F648 zum 628 sind die 4k anstatt 2k Programmspeicher.
    Aber ich glaub, ich muss doch mal auf nen besseren Brenner ausweichen... obwohl mir ein einfacher JDM-Programmer für die serielle Schnittstelle und ICProg bisher immer gute Dienste getan haben (meistens 16F84/627/62
    Was gibts den da so für Alternativen im professionelleren Bereich?

    Starbearer

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.11.2003
    Ort
    Lippe
    Alter
    34
    Beiträge
    18
    Im professionellen Bereich gibt es direkt von Microchip den ICD2. Ich glaube er kostet so um die 150$.

    Damit kann man dann wahrscheinlich alles programmiern (und Debuggen).

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    20.07.2004
    Ort
    Zwingenberg (Bergstraße)
    Alter
    27
    Beiträge
    136
    Für Linux gib es ein eine komplette Entwicklungsumgebung, die auch viele PICs und Brenner unterstützt. Schau mal nach pikdev .

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •