-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: mein AVR-ISPer spinnt...

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2008
    Beiträge
    189

    mein AVR-ISPer spinnt...

    Anzeige

    So,

    nun muss ich schon wieder nerven... Ich habe ein AVR ISP Kabel mit einem 74HC244... Die normale verschaltung, wie man sie auch im Wiki hier findet... Hat bisher tadellos funktioniert... Seit ein paar Tagen jedoch spinnt das Teil...

    Manchmal funktioniert es einfach nicht..... Wenn ich dann die Spannung ein wenig runterdtehe, klappt es wieder... Jedoch ist die Spannung dann für den AVR wohl zu gering, und es tritt ein Fehler bei der Übertragung auf...

    Woran kann das liegen? Hatte von euch schon jemand ein ähnliches Problem?

    Grüe
    Nietzsche

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2008
    Beiträge
    189
    komisch...

    Also ich habe einen 7805 auf meiner Platine... Jetzt hab ich die Spannung vom Netzgerät noch weiter runtergeschraubt, und messe nach dem 7805 nun noch eine Spannung von 2,7V... Damit klappt der Programmiervorgang... Sehr sehr merkwürdig... Vor allem, da bis vor ein paar Tagen immer alles in Ordnung mit dem Teil war...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Die Schaltung mit dem 74HC244 ist relativ empfindlich auf lange Kabel. Durch eine niedrigere Spannung wird der HC2444 und und der AVR langsamer sodaß es dann etwas weniger empfindlich wird. Eine andere Alternative die Schaltung weniger besser auf lange Kabel reagieren zu lassen ist ein Widerstand von etwa 150-470 Ohm in der SCK Leitung, auf der Platine mit dem HC244. Wobei die Schaltung im Wiki gerade etwas ungünstig ist mit 2 parallelen Treibern für SCK, das fördert nicht gerade eine saubere Flanke.

    Die niedrigere Spannung könnte auch bei einigen wenigen Parallelports helfen, die sehr wenig Spannung rausgeben.

    Möglich wäre auch das der Spannungsregler nicht ganz stabil arbeitet. Sind denn genügend Abblockkondensatoren da ?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2008
    Beiträge
    189
    Also Kondensatoren hab ich schon... Einer vor dem 7505, und einer danach... und einen direkt am 75HC244... Hmm, das Kabel ist schon lang... Aber bis gestern hats ja funktioniert... Na ja, egal... Ich habe hier sowieso noch einen USB->RS232 Kabel rumliegen... Ich denke ich werde mir da ein serielles ISP Kabel basteln... Hast du da eine gute Anleitung für mich im Netz? Was ist z.B. damit?
    Am liebsten einen, der auf einem Atmega8 basiert... Denn da hab ich momentan ne fertige Schlatung um den zu Programmieren

    Dann muss mein Kabel nur noch bis Montag durchhalten

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Kritisch ist das kabel zwischen dem HC244 und der Schaltung. Wenn man Pech hat sind da schon 30 cm zu lang, das hängt vom genauen IC Typ, der Spannung und der Schaltung ab. Mit dem Widerstand in der Clk Leitung darf das Kabel einiges länger sei.
    Auch das LPT Kabel sollte nicht zu lang sein, etwa 2 m gehen aber meistens.

    Die seriellen Programmiere auf Basis des AVR910 Codes haben ein kleines Problem mit neueren Chips. Ist nicht dramatisch, aber etwas lästig das man den Programmer gelegentlich updaten muß für neue Chip Codes. So eine AVR910 basierten Programmierer habe ich auch, nutze aber meistens weiter das parallele Kabel.
    Es gibt als alternative das AVR911 Protokoll, das aber noch nicht so weit verbreitet ist. Die Hardware könnte aber die gleiche sein.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2008
    Beiträge
    189
    Hm, also der HC244 ist direkt im Stecker eingebaut... also ist das LPT Kabel quasi null... Jedoch ist das Kabel danach schon ca. 2m lang... Dann werde ich denke ich mal einen Widerstand einlöten... Hm, ich werde mir trotzdem mal so ein 910er derivat nachbauen... Ich finde leider keines auf AtMega8 Basis... und die Firmware umschreiben traue ich mir nicht wirklich zu...

    Da ich sowieso bisher nicht wirklich neue Chips nutze, ist das Upgrade-Problem für mich auch nicht so dramatisch... Auserdem kann ich dann endlich auch von meinem Laptop mit USB arbeiten....

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.557
    Zitat Zitat von nietzsche
    ... werde mir ... 910er derivat nachbauen... ... Ich finde leider keines auf AtMega8 Basis...
    Ich werde demnächst das hier nachbauen, mal sehen wie das geht. Sieht irgendwie schnuckelig aus. Teile habe ich schon - nun habe ich eine größere Packung Zeit bestellt.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2008
    Beiträge
    189
    Ich denke ich werde den hier http://www.klaus-leidinger.de/mp/Mik...rogrammer.html nachbauen... Muss aber am Montag erstmal einkaufen gehen... Hoffentlich hat mein Elektro laden nen Tiny2313 da... Hab erst bei R bestellt, und brauche momentan sonst nichts^^

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.557
    Ja, dieses USB-Teil kenne ich auch, habe ich aber nicht.

    Zitat Zitat von nietzsche
    ... Hoffentlich hat mein Elektro laden nen Tiny2313 da... Hab erst bei R bestellt ...
    Da lob ich mir (meinen) CSD - kein Mindestbestellwert, oft einen Tick günstiger als R&C, wenig Versandkosten - manchmal kommt das Zeugs im Luftpolsterbrief *ggggg*.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2008
    Beiträge
    189
    Zitat Zitat von oberallgeier
    Ja, dieses USB-Teil kenne ich auch, habe ich aber nicht.
    Das ding ist ein serieller Programmer.. Aber ich hab hier noch einen einzelnen usb->seriell wandler... Hab ich mir irgendwann mal gekauft... Weiß garnicht mehr wozu ich das brauchte... Liegt hier schon lang bei mir in der Ecke...

    Stimmt, das sind echt günstige Versandkosten... Gleich mal merken...
    Aber ich bin so ein ungeduldiger^^ Und da wäre es dann doch am besten, wenn ich den 2313 direkt hier kaufen kann Und auserdem lohnen sich die Versandkosten für einen einzelnen uC auch nicht wirklich^^

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •