-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Arduino PWM Code

  1. #1

    Arduino PWM Code

    Anzeige

    Hallo,
    ich bin neu hier uns muss auch sagen, dass ich vom Programmieren fast keine Ahnung hab. Aber eventuell kann ich ja was lernen.
    Ich habe hier einen Code. Ist nicht von mir. Aber war frei verfügbar. Ist für den Arduino mit Dilpay und 5 Tastern.
    Ich möchte den code ändern. Der erste PWM und der zweite PWM sollen gleich sein und PB1und PB2 oder Pd3 benutzen. Auf Pb2 ist er eingestellt. Der dritte Freqenzausgang sollte nicht als PWM sondern von 0-5V regelbar sein.
    Kann man das mit einem Timer machen oder braucht man zwei? Frequenzen sollen unterschiedlich regelbar sein. Koplettes Abbild vom ersten.
    Ich denke zwei. Aber wie?? Der Piezo kann raus.
    Es wäre nicht schlecht wenn mir da mal wer helfen könnte. Bin da im Moment noch etwas zu blond.

    Gruß
    Lorenz
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.241

    Re: Asuo PWM Code

    Hi,
    Zitat Zitat von Lota
    ... ich bin neu hier ... im Moment noch etwas zu blond ...
    Neu wohl schon, blond - abgesehen davon, dass das ein doofer Spruch ist - wohl eher nicht. Eher zu faul, um den Code und das Datenblatt zu lesen. Es könnte nämlich sein, dass Dein hübscher Arduino-Code für einen m168 geschrieben ist - der ist in den neueren Arduinos verbaut. Und Dein "Asuo" - ich vermute mal, das sollte asuro heißen - hat einen m8. Aber klar steht das ja nicht da. Also beim nächsten Mal mehr Angaben - und weniger Rechtschreibphantasien? So verliere ich jedenfalls die Lust am Lesen.

    Also mach mal das, was als erstes ansteht: lies das Datenblatt. Umbauten auf dies und jenes kann man erst machen, wenn man genau weiß, wie die Zielhardware aussieht. Da fehlt an Deiner Beschreibung Einiges.

    Zitat Zitat von Lota
    ... Der dritte Freqenzausgang sollte nicht als PWM sondern von 0-5V regelbar sein ...
    Na schön, dann mach mal zu.

    ... ich vom Programmieren fast keine Ahnung hab. Aber eventuell kann ich ja was lernen ...
    Die meisten haben das gelernt. Geh mal dran.

    Viel Erfolg
    Ciao sagt der JoeamBerg

  3. #3
    Hallo,
    das Datenblatt hab ich mir schon angesehen. Es ist auch der Atmega168 drauf. Zu faul kann nicht sein . Hat mich schon viel Zeit gekostet. Wäre eigentlich nicht schlecht, wenn mir jemand sagen könnte welchen Timer ich benutzen muss.

    Gruß
    Lorenz

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •