-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Netzteil Bau für Ladegerät

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.12.2008
    Ort
    Lauda
    Alter
    34
    Beiträge
    95

    Netzteil Bau für Ladegerät

    Anzeige

    Hallo

    Ich will mir ein Netzteil für mein Ladegerät Ultramat 16 bauen.

    Habe schon gesucht und Ich denke es wird ein Umbau von einem alten PC Netzteil werden.

    Jetzt meine frage ich habe vieles gefunden aber nichts über Die Ampere die so eine konstruktion abgeben kann. Ich brauche max 10 Amp für den Lader, da der im 230 Volt betrieb nur mit max 5 Ampere Laden und Entladen kann aber im 12 Volt betrieb gehen da 8 Amp Laden und Entladen.

    Kann dann meine Lifeepos endlich mit der maximalen Leistung voll drücken und es dauert auch nicht mehr ewig bis die Voll sind.

    Muss da irgend eine Strombegrenzung noch eingebaut werden oder geht dass ohne.

    Vom Prinzip her legen die ja eine Grundlast auf die 5Volt Schiene dass die 12 Volt richtig Stabilisiert werden.

    Dann werden alle 12V Plus Leitungen zusammengefasst und alle Masseleitungen und als Buchse zum abgreifen heraus geführt.
    Hoffe ich habe alles verstanden.
    Gibt es da auch noch die möglichkeit eine Spannungs und Ampere Anzeige dazu zu Schalten um die aktuellen Werte abzulesen?


    Schon mal Dank

    Gruß Sven

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Wenn du das ordentlich machen willst, brauchst du die Schaltung deines PC-Netzteils. Es muss die Regelung von der 5V auf die 12V Schiene umgebaut werden.
    Das mit allen Risiken die so ein Netzteil hat, 230V auf der Platine usw.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    So ein Ladegerät sollte mit der Spannung nicht so empfindlich sein. Das normale wird wohl der Betreib an einem 12 V Bleiakku oder der Steckdose im Auto sein, also mehr für 12-14 V. Da sollte es reichen wenn man die 12 V nicht extra stbilisiert. Etwas Grundlast wäre aber eventuell sinnvoll. Es gibt aber auch extra Netzteile für genau die Versorgung von Teilen die fürs Auto gedacht sind. Die sind auch nicht alle so teuer.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •