-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Spannung messen mit unterschiedlichem Bezugspunkt

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    08.07.2008
    Beiträge
    49

    Spannung messen mit unterschiedlichem Bezugspunkt

    Anzeige

    Hallo

    Ich würde gerne 4 unterschiedliche Spannungen, die alle einen anderen Bezugspunkt haben, messen. Ich weiß leider nur nicht wie und womit .....
    Mit einem AVR geht es leider nicht da alle ADC Eingänge zum µC GND gemessen werden...

    Kann mir hier einer Helfen?

    mfg dämmi

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    28.02.2008
    Beiträge
    130
    Wie wärs mit Differenzverstärkern?
    http://www.elektronik-kompendium.de/...er/diffamp.htm

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    08.07.2008
    Beiträge
    49
    Hi

    Danke für die schnelle Antwortz habe da aber eher an einen ADC gedacht der so etwas kann. Dazu wenn ich das noch richtig weiß ist bei einem Differenzverstärker die Eingangsspannung auch auf das GND der Versorgungsspannung des OP bezogen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Budapest
    Alter
    30
    Beiträge
    563
    Es gibt AVR die auch differenzielle AD-Eingänge haben. zB Attiny24, Atmega128.

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    08.07.2008
    Beiträge
    49
    Ach so das ja cool das wusste ich nicht..... Gibt es irgendwo eine Liste alles AVR wo man das einmal nachlesen kann?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Budapest
    Alter
    30
    Beiträge
    563
    www.atmel.com

    Leider steht da nicht explizit in der Beschreibung dabei, ob die ADs nur single ended, oder auch differenziell arbeiten, man muss schon das Datenblatt aufmachen (oder zumindest die "summary").

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    08.07.2008
    Beiträge
    49
    Wenn ich das nun Richtig lese kanndas der Atmega 32 doch auch oder? Wenn ja wie soll ich das anschließen steh da grade aufm Schlauch oder wie schließ ich das beim Attiny24 an?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Budapest
    Alter
    30
    Beiträge
    563
    Ja, der Atmega32A kanns auch. Wenn du dir den Kapitel zur AD-Wandlung im Datenblatt anschaust, gibts da ne Tabelle, welche Registereinstellungen welchen Anschlüssen entsprechen. Du kannst alle möglichen Kombinationen von AD-Pins für U+ und U- konfigurieren, und auch eine Verstärkung auswählen.

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    08.07.2008
    Beiträge
    49
    Ja Danke Danke sehr cool die super schnelle Hilfe.
    Jetzt muss das nur noch mit der Programmierung klappen..... mein Englisch ist nicht grade super......

    Aber ich schau erst einmal programmiere eh in Bascom ma schaun was da die Hilfe sagt und wenn ich noch fragen hab wende ich mich noch ma hier an euch (dir ^^)

    Danke

    mfg dämmi

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    42
    Man darf aber nicht darauf vergessen zu überprüfen ob die zu messenden Spannungen im messbaaren Spannungsbereich liegen.
    Da die Spannungen normalerweise erst an den Messbereich angepasst werden müssen, verwendet man meißtens gleich Instrumentenverstärker.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •