-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Stromsparen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    329

    Stromsparen

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo NG,

    eine Fernbedienung soll möglichst wenig Strom verbrauchen. Dazu will ich 3 Stufen einbauen:

    Stufe1: Vollbetrieb

    Stufe2: LEDs runtergedimmt und nur das Wichtigste wird abgearbeitet

    Stufe3: Schlafmodus, mur noch die Fernbedienungstasten werden hie und da abgefragt

    welche Tricks zum Stromsparen könnte ich einsetzen?
    welche Tricks bringen am meisten?
    was ist der Sinn des Lebens?

    Günter

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    329
    meine Nachforschungen ergaben bis jetzt folgendes:

    -internen RC-Oszillator verwenden
    -niedere Frequenz
    -niedere Spannung
    -ATMega88V statt ATMega88 verwenden
    -in Power-down Modus versetzen

    zum Power-Down jetzt folgende Frage:

    Über einen externen Interrupt kann ich meinen ATMega wieder aufwecken. Da ich aber einige Taster an einigen Eingängen hängen habe schalte ich jeden Eingang über eine Diode an einen extra Interrupteingang, der dadurch bei einem beliebigen Tastendruck heruntergezogen wird.
    Geht das auch anders (ohne Dioden) ?

    Günter

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von vohopri
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    südlich der Alpen
    Beiträge
    1.708
    Hallo,

    du schreibst nichts über die Anwendung der fb. Eventuell könnte sie dadurch aufwachen, dass man sie in die Hand nimmt und dadurch erschüttert. In diesem Fall könnte sie zwischen den Gebrauchsphasen ganz schlafen gehen.

    grüsse,
    v.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    329
    Hallo vohopri,

    sorry, da war ich ein bisschen ungenau:

    Der Sleepmodus soll durch irgendeinen Tastendruck beendet werden.

    Günter

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von vohopri
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    südlich der Alpen
    Beiträge
    1.708
    OK,

    dann verbraucht das Polling natürlich Energie. Das könnte man mit dem Erschütterungssensor vermeiden.

    v.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Wenn man die Tasten so hat, das ein ext. Interrupt oder Pin Change Interrupt ausgelöst wird, kann man den "Tiefschlafmodus" (Power down) nutzen. Für mehrere tasten wären wohl der PinChange Interrupt die richtige Wahl.

    Der Mega88V hat nur Vorteile wenn man wirklich die niedrigere Spannung nutzt. Auch bein Mega88 hilft die niedrigere Spannung, die garantierte minimale Spannung ist aber höher. 3 V, d.h. 2 Batteriezellen ohne Regler wären wohl ein guter Kompromiss, der sogar mit der normalen VErsion noch geht. Wenn man mit 2 NiCd Akkus klarkommen will (doch mehr Stromverbrauch), dann sollte man besser die V Version nehmen.

    Für kleinen Stromverbrauch solle man auch offene Eingänge mit millterer Spannung vermeiden. Das ist es besser die internen Pullups zu aktivieren.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    329
    Hallo Besserwessi,

    PinChange Interrupt hört sich ja cool an, da werd ich mich mal im Manual schlau machen...

    Günter

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    329
    Hallo NG,

    genügt ein:

    Pcicr = &B00000010

    um den Interrupt an den Eingängen PC0 bis PC6 zu aktivieren und mein Problem zu lösen ?

    Eine Interruptroutine müsste ich ja garnicht schreiben, denn der Interrupt durch Tastendruck weckt den Kerl ja sowiso und mehr will ich ja garnicht.

    Günter

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    31
    Zitat Zitat von guenter1604
    Hallo NG,
    Eine Interruptroutine müsste ich ja garnicht schreiben, denn der Interrupt durch Tastendruck weckt den Kerl ja sowiso und mehr will ich ja garnicht.
    Das hängt von der "Aufweck-Politik" des µC ab. Ich kenne Deinen Controller nicht, bei einem MSP430 z.B. ist es aber so, dass ein IRQ den SleepMode beendet, die ISR ausgeführt wird und danach wieder der SleepMode aktiviert wird, wenn man explizit nichts anderes will.
    D.h. hier, ein MSP430 würde -ausser kurz aufwachen- gar nichts tun!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    329
    Hallo Stefan,

    so wie ich das verstanden habe beendet ein Interrupt den Power-Down Mode und der ATMega88 macht an der Stelle nach !Sleep weiter und muss bei Bedarf erneut mit !Sleep eingeschläfert werden.

    Günter

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •