-         

Seite 6 von 355 ErsteErste ... 456781656106 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 3542

Thema: Willas Shrediquette Tricopter / Quadrocopter / Hexacopter

  1. #51
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    32
    Beiträge
    2.174
    Anzeige

    geil, sehr geil ^^ ich vermisse den koax trotzdem Q_Q

    EDIT: steigert sich der auftrieb eigentlich wenn man auf beiden seiten der motoren (sofern die auf beiden seiten wellen haben) rotoren anbringen würde ?

  2. #52
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    01.10.2004
    Ort
    Aschbach
    Alter
    29
    Beiträge
    223
    Sehr cooles Projekt,

    Bin gespannt was weiterhin kommt.


    Gruß,
    Sven

  3. #53
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Willa
    Registriert seit
    26.10.2006
    Ort
    Bremen
    Alter
    37
    Beiträge
    1.267
    steigert sich der auftrieb eigentlich wenn man auf beiden seiten der motoren (sofern die auf beiden seiten wellen haben) rotoren anbringen würde
    Der Auftrieb steigert sich zwar, aber die "Effizienz" sinkt. Ich habe das für meine gegendrehende Rotoren ausgerechnet und ausprobiert. Doppelpropeller haben eine 20% geringere "Effizienz" (Standschub geteilt durch aufgenommene Leistung) als Einzelpropeller.
    Viele Grüße, William
    -> http://william.thielicke.org/

  4. #54
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.01.2005
    Ort
    hessen
    Alter
    28
    Beiträge
    1.099
    Sieht echt gut aus Respekt, mal schauen was du noch so sauberst . Bin weiterhin gespannt.

  5. #55
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von vohopri
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    südlich der Alpen
    Beiträge
    1.668
    Edel sieht das aus.

    Erst die Funktion, jetzt die Perfektion, ich bin begeistert.

    Heineken ICs muss ich auch mal testen, sieht lecker aus, hat du eine Bezugsquelle?

    grüsse,
    Hannes

  6. #56
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    14.05.2004
    Ort
    Düren
    Alter
    32
    Beiträge
    147
    Sieht mittlerweile richtig gut aus.
    Ich werde die Tage mal mit meinem Koax anfangen.
    Wie steuert man den eigentlich so einen Tricopter?
    Ich habe noch eine gute alte 35 Mhz Fernsteuerung. Mit der will ich meinen Tricopter steuern. Ich habe bei dir mal was mit Summensteuerung oder so gelesen.
    Wie kann ich die ankommenden Signale am yc verarbeiten?

    Kann ich mir die Steuerung wie bei einem Raupenfahrzeug vorstellen? Also beide Knüppel nach vorne und der Tricopter fliegt nach vorne?

  7. #57
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    1.127
    @terfagter

    das summensignal ist einfach das signal, dass der empfänger bekommt.

    die position der einzelnen peaks gibt die knüppel-auslenkung der funke an..
    kannst du mit icp auslesen (einfach die zeit zwischen den peaks messen)

    steuern tust du es wie einen hubschrauber
    kippen links rechts / vorne hinten / drehen um z achse und gas
    meine projekte: robotik.dyyyh

  8. #58
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Willa
    Registriert seit
    26.10.2006
    Ort
    Bremen
    Alter
    37
    Beiträge
    1.267
    Und hier die ersten neuen bewegten Bilder aus dem Flug...:
    http://www.villalachouette.de/willia...opter/tri2.wmv
    ACC funktioniert schon ganz gut.... Onboard video ist jetzt auch drin..
    Viele Grüße, William
    -> http://william.thielicke.org/

  9. #59
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    1.127
    das sieht doch ganz gut aus..
    darf ich fragen wie du den acc verrechnet hast ??
    meine projekte: robotik.dyyyh

  10. #60
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Willa
    Registriert seit
    26.10.2006
    Ort
    Bremen
    Alter
    37
    Beiträge
    1.267
    Ich habe den ACC jetzt einfach mal direkt eingerechnet. Wenn man definiert dass der Winkel zur horizontalen der Regelparameter ist, dann habe ich den ACC als P-Regler verrechnet. Allerdings ist die Empfindlichkeit des ACCs für keline Winkelabweichungen sehr klein, daher wird das ganze nie perfekt sein. Beim allerersten Probeflug mit ACC (da war es komplett windstill) konnte ich die Knüppel für 30 sec. oder so loslassen. Der Copter taumelte leicht rum blieb aber ungefähr an der gleichen Stelle. Nur Pitch musste ab und zu korrigiert werden.
    Zwar beschleunigt der Copter wenn er schief steht auch, aber diese Beschleunigung ist im Vergleich zur Erdbeschleunigung dermaßen klein dass sie m.M. nach vernachlässigt werden könnte. (9.81m/s²!!! Ein Porsche Carrera GT beschleunigt mit ca. 7m/s², und der ist definitiv schneller weg als mein Copter...)
    Viele Grüße, William
    -> http://william.thielicke.org/

Seite 6 von 355 ErsteErste ... 456781656106 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •