-
        

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: [geschlossen] RS232 Problem --> Handycam ok, weisses Blat

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    Allenfeld
    Alter
    32
    Beiträge
    19

    [geschlossen] RS232 Problem --> Handycam ok, weisses Blat

    Anzeige

    Hallo,

    Ich habe seit zwei Tagen das Problem, dass ich meinen Asuro nicht mehr flash kann. Habe ihn jetzt über ein Jahr und wie gesagt seit zwei Tagen funktioniert es nicht mehr.

    Phänomen:

    Open COM1 --> OK !
    Bulding RAM --> OK !
    Connect to ASURO --> Timeout !

    Meine Tests:
    IR-LED mit einem Fotohandy getestet --> Blinkt wie wild
    Hyperterminal weiß Blatt Test gemacht --> Funktioniert nicht, es kommen keine gedrückten Tasten im Hyperterminal an. Sende ich aber mit einer Fernsehfernbedienung ein paar Signale, empfange ich irgendwelche wirren zeichenfolgen (sprich es müsste doch funktionieren oder?)

    Solange der Weißblatttest nicht funktioniert, liegt der Fehler doch an dem RS232 Transceiver ...

    Wer kann mir weiterhelfen? Immer wenns grad Spass macht, wird man von sowas zurückgeworfen ;-(

    Kann ich irgendwas durchmessen? Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!

    Grüße,

    Florian

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Wenn die Leistung relativ schwach ist, kann das weisse Blatt eventuell nicht reichen. Nicht jedes weisse papier muß auch im IR Bereich wirklich weiss sein. Vielleicht mal anderes Papier oder mit nem Spiegel testen.
    Die Symtome sprechen dafür, das die Empfindlichkeit oder die Sendeleistung zu gering sind.

    Wenn man ein DVM hat könnte man die Stromaufnahme beim Senden testen, ich habe aber keine Vergleichswerte.

  3. #3
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.782
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Mein Transceiver empfängt sich auch ohne Papier selbst. Allerdings ist er empfindlich bei Kälte und funzt dann nur wenn man ihn zuvor anhaucht. Ich verwende aber normalerweise den deutlich besseren USB-Transceiver.

    Könnte es sein dass im Terminal die Baudrate verstellt ist? IR-Kommunikation (Transceiver-Transceiver) funktioniert nur bei <=2400 Baud. Höhere Baudraten funktionieren bei der 36kHz-Trägerfrequenz in der Regel nicht.

    Zeigt das Fotohandy dass der asuro antworten möchte?

    Viel Erfolg

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    Allenfeld
    Alter
    32
    Beiträge
    19
    Also ich weiß das der Papiertest damals geklappt hatte, ich meine sogar auch ohne Papier!
    Eingestellt habe ich Baudrate 2400, 8, Keine, 1 Keine!

    Heute Abend teste ich dann mal, ob der Asuro vielleicht antwortet, ist eine gute Idee! Wie sollte die Antwort aussehen, einmal kurz aufblinken?

    Heute Abend gebe ich dann Rückinfo.

    mfg

    Florian

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Niederlanden
    Beiträge
    1.167
    Versuche auch einmall mit hardware flow control eingestellt. Config pannel/System/Device manager/Ports/COMx/tab:Portsettings (ich weis nicht wie das auf deutch heist)

    Die handleitung sagt keine flowcontrol ein zu stellen. Aber die RS232 transciever kriegt seine saft von diesen leitungen. Ich habe keine ahnung ob das flash program die com-port selbst damit configuriert aber habe weniger flash problemen gehabt mit dieser einstellung.

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    Allenfeld
    Alter
    32
    Beiträge
    19
    sooo. Ich habe mir mal von einem Freund den IR-Transceiver geborgt. Folgendes konnte ich jetzt feststellen:

    Der "geborgte" Transceiver funktioniert einwandfrei.
    Wenn ich mit dem geborgten Transceiver von einem Notebook(hyperterminal) auf meinen "defekten" Transceiver Buchstaben sende, so werden diese angezeigt.
    Umgekehrt --> defekter Transceiver sendet und geborgter Transceiver empfängt funktioniert nicht.

    Sollte doch heißen, dass es etwas mit der IR-LED zu tun hat. Die Sache ist aber, dass ich mit einem Fotohandy beobachten kann, dass diese ziemlich wild blinkt, genauso hell wie der geborgte. Auf jedenfall ist das gesendete nur "wirrwarr", da nichts ankommt, obwohl die LED leuchtet...

    Komisch.

    Hat jemand eine Idee, wie ich das Problem lösen oder erstmal klassifizieren kann?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Wenn es für die Kamera hell aussieht, der Empfänger aber nichts erkennt, könnte es sein das die Modulation nicht mehr geht oder sich die Frequenz verstellt hat. Nach dem Plan den ich habe sollte da ein Poti für die Frequenz drauf sein.

    Zu wenig Intensität ist dann eher nicht das Problem, denn da sollte etwas Luft sein, damit man auch etwas Abstand überbrücken kann.

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    5
    schau dir mal das signal, welches an der diode ankommt mit einem oszilloskop an;

    ist dieses in ordnung (sowohl zeitlich als auch die werte), dann liegt es vermutlich an der diode, versuche mal eine andere diode im selben transreceiver

    ist das signal das an der diode ankommt schon falsch, dann kannst du die ganzen überlegungen bzgl zu wenig intensität etc. verwerfen, da dies dann nichts mit der diode zu tun hat

    poste am besten was beim test mit dem oszi rausgekommen ist

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    Allenfeld
    Alter
    32
    Beiträge
    19
    Da ich kein oszilloskop oder ähnliches habe, habe ich mir jetzt einfach einen neuen Transceiver zugelegt. Trotzdem danke für die nette Hilfe!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •