-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Tensgerät+ansteuerung

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Duisburg
    Alter
    27
    Beiträge
    44

    Tensgerät+ansteuerung

    Anzeige

    Hallo liebe Community,

    ich habe vor kurzen ein Tensgerät bekommen, welches angeblich nicht mehr seinen Dienst tut.
    Das Gerät wurde damals bei Plus verkauft und wir mit 4
    1,5 Volt Batterien betrieben.

    Die genauere Bezeichnung dieses Gerätes lautet TEN240.

    Herrgestellt wird es von der Firma : Shenzhan Dongdixin Technology Co.

    Ich habe das Gerät geöffnet und auf der ziemlich zusammengewuselten
    Platine eine Aufschrift "DX6605IP MAIN V1.3" gefunden.

    Die eingabe dieser Aufschrift führte mich zu der oben genannten Firmenwebsite mit einer Produktbeschreibung.



    Allerdings habe ich auch 5 Anschlusspinne entdeckt mit den Bezeichnungen:

    -SDA
    -SCK
    -VDD
    -GND
    -VCC

    Eine Bezeichnung für den Haupchip gibt es allerdings nicht, bloß ein weiteres Bauteil ist bezeichnet mit der Aufschrift: "HCF4051"

    Der ist laut datasheet ein " SINGLE 8 CHANNEL ANALOG MULTIPLEXERS-DEMULTIPLEXERS ".


    Frage:

    -Lässt sich noch etwas mit dem Gerät anfangen ?

    -Wozu sind diese oben genannten Anschlüsse gedacht, vielleicht könnte jemand mir die genaueren Bezeichnungen dafür nennen ?



    Danke euch

    Mfg. Oliver

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Duisburg
    Alter
    27
    Beiträge
    44
    Hm keiner hat eine Idee ??
    Vielleicht weil es sich hier um ein Tensgerät handelt ??

    Naja ich hab ein bischen geforscht und hoffentlich die nun passenden Pinbezeichnungen gefunden !!

    -SDA (I2C-Bus)
    -SCK ( ??? )
    -VDD (Betriebsspannung für den Pic beim Brennen)
    -GNC (Ground -)
    -VCC (Versorgungsspannung +)


    Also hab mal getestet, das Gerät selber funktioniert noch zumindestens kann man leichte Ströme messen (ist ja auch richtig so ) allerdings scheinen die Programme irgentwie durcheinander zu sein !!

    Laut gefundener Bertriebsanleitung soll das Tensgerät mehrere Programme haben. Doch leider funktionieren nur 4 Stück. Die anderen scheinen einfach Tod zu sein !!

    Meint ihr,man könnte versuchen dort noch was zu machen ?
    Würde gerne versuchen vielleicht ein eigenes Programm direkt zum Chip zu schicken um dieses ausführen zu können !!


    Thx.

    Mfg. Oliver

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    19.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    316
    SCK ist eine Leitung des SPI Busses.
    Die Kombination aus SDA und SCK ergibt für mich keinen Sinn, könnte es sein, dass SCK vielleicht SCL ist? Dann könnte man testen, ob dort ein I2C-Bus vorhanden ist (evtl. mal mit einem AVR testen, ob Start/Stop Befehle gesendet werden)
    Woher weißt du, dass ein PIC verbaut ist?
    Zum Multiplexer fällt mir spontan nur die Verteilung der Ströme auf die einzelnen Elektroden ein.
    Kannst du mal ein Bild von der Platine posten (oder einscannen, dann sieht man idr mehr)?

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Duisburg
    Alter
    27
    Beiträge
    44
    Hi ok werde mal schauen ob man dort den I2C-Bus vielleicht testen könnte !
    Das mit dem Pic weiß ich nicht hunderprozentig, habe aber bei vielen Posts gelesen dass der VDD als Betriebsspannung beim Brennen eines Pics verwendet wird.

    Werde mal später ein paar Fotos machen und hochladen,vielleicht lässt sich dann dort mehr herausinterpretieren

    Greetz

    Oliver

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    19.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    316
    VDD und VCC kann man allgemein synonym verwenden, beide bezeichnen idR die positive Versorgungsspannung von Schaltkreisen.

    Spannungsbezeichnungen bei Wikipedia

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.08.2005
    Beiträge
    195

    Re: Tensgerät+ansteuerung

    Zitat Zitat von xlanhackerx
    -SDA
    -SCK
    -VDD
    -GND
    -VCC
    vor allem die andordnung schaut mir schon sehr nach einem icsp anschluss zum programmieren von pics aus,.. dort lautet es: (nach anleitung zum pickit seite 19):
    1. Vpp (programmierspannung zum brennen)
    2. Vdd (+)
    3. Vss (-)
    4. ICSPDAT/PGD (datenleitung)
    5. ICSPCL/PGC (tacktleitung)
    6. AUX (unbenutzt)


    wobei,.. clock und data ist vertauscht und + und - auch,..
    aber dann kannst du das jetzt zumindest ausschließen :-/

    SEIDL.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •