-
        

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Baudratenfehler, Auswirkungen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.02.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    174

    Baudratenfehler, Auswirkungen

    Anzeige

    Hi,
    was hat ein Baudratenfehler von 0,2% für Auswirkungen auf die Übertragung? Sollte man bei intensiver Nutzung des USART lieber von 16Mhz auf 14,7456Mhz wechseln?

    MfG Jörn

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.02.2006
    Beiträge
    1.112
    Hallo,
    welche Probleme du bekommen wirst, lässt sich nicht so pauschal sagen.
    Ich habe bei mir glaube ich eine recht ungünstige Konfiguration.
    16MHz Takt, 115200 baud, eine 10m lange, einfach abgeschirmte Leitung. Aber was soll ich sagen, ich habe überhaupt keine Probleme. Über die gleiche Leitung programmiere ich übrigens auch meinen µC über einen selbstgebauten Billigst-Programmer (Schaltung von Sample-Electronics).
    Vielleicht ist mein alter Rechner da nicht so pingelig wie die meisten neuen Teile.

    Ich würde es erst einmal mit dem höheren Takt versuchen, ansonsten verlierst du gleich 10% Leistung.

    Gruß

    Rolf

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    WOB
    Beiträge
    630
    Ich habe auch noch keine Probleme mit 16MHz bemerkt. Es ist ja auch ein dilemma: ich habe meist auch CAN auf der Platine drauf und der benötigt 16MHz am liebsten!
    Gruß Thomas \/

    Alles über AVR, PIC und CAN
    blog.cc-robotics.de

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    So richtig kritsich wird das mit dem Baudraten Fehlern, wenn für Sender und Empfänger zusammen mehr als etwa 5% rauskommen, dann liegt ist man beim letzten Bit gerade um eine halbes Bit daneben.
    Etwas Reserve braucht man aber auch schon um langsame und unregelmäßige Flanken auszugleichen, also besonders wenn man bei den Treibern auch schon an der oberen Grenze ist oder die Kabel lang sind.

    0,2% Fehler in der Baudrate sollten aber noch zu vernachlässigen sein.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •