-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Welcher Lötkolben?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.12.2008
    Beiträge
    31

    Welcher Lötkolben?

    Anzeige

    Hallo liebe Roboternetz-Community!

    Ich kam mal auf die Idee, mir einen Roboter zu bauen, dieser "Plan" scheiterte jedoch, weil ich einfach über zu wenig Wissen verfüge. Dann dachte ich mir, ich fange erstmal mit einem Bausatz an. Erst wollte ich mir den RP6 holen, allerdings ist der schon komplett zusammen gebaut, ich werde mit diesem Roboter also warscheinlich nur lernen, wie man programmiert. Also dachte ich mir, dass ich mit dem Asuro gut bedient bin, denn den muss man ja zusammen bauen. Um diesen Roboter zu bauen, braucht man ja einen Lötkolben, allerdings habe ich noch keinen zu Hause... welchen Lötkolben würdet ihr mir empfehlen? Er sollte auf jedenfall etwas langliebig sein, denn ich will ihn ja nicht nur zum Bau des Asuros verwenden.
    Die anderen Kleinigkeiten, die man sonst noch braucht (Schleifpapier, Schraubenzieher, Sekundenkleber...) habe ich bereits.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Kommt auf dein Budget an. Für etwa 25€ gibt es zb den ERSA Multitip-C25. Damit hab ich löten gelernt und jahrelang gearbeitet. Viel weniger Geld würde ich nicht ausgeben, da ein ordentlicher Lötkolben eines der wichtigsten Werkzeuge für die Elektronik ist.

    Millerweile arbeite ich mit der 588200 von Conrad. Ne temperaturgeregelte Lötstation mit 50W, kostet allerdings auch 50€.

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.09.2008
    Ort
    Wien
    Alter
    31
    Beiträge
    94
    Ich verwende den hier: http://www.conrad.at/goto.php?artikel=588276
    Finde den prima, nicht zu teuer und genug - noch dazu einstellbare - Leistung.
    Und um 3 weitere Euros hab ich mir so ne Halterung mit Schwamm gekauft.
    while (!asleep()) sheep++;
    RP6 und Asuro Befehlsübersicht

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •