-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Programmablauf (Anfängerfrage)

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    19.11.2008
    Alter
    40
    Beiträge
    26

    Programmablauf (Anfängerfrage)

    Anzeige

    Hallo zusammen

    Ich bin totaler Anfänger und habe heute die ersten gehversuche in der µC-Programmierung versucht (RN-Controll, USB-ISP und Bascon_AVR)

    Und da bin ich gleich auf etwas gestoßen was ich einfach nicht kapieren will.

    Config Pinc.0 = Output
    Led Alias Portc.0

    Do

    Led = 1
    Waitms 10
    Led = 0
    Waitms 1000

    loop

    Nach meinem Verständnis sollte das Programm die Led einschalten und 10ms warten, dann die Led ausschalten und 1000ms warten bevor es wieder von vorne beginnt. Aber die Led auf dem RN-Controll leutet meistens und hat nur kurze "Aussetzer". Wo habe ich hier einen Gedankenfehler ????

    Schonmal vielen Dank für eure Antworten

    Mfg Bajuvar

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.02.2006
    Beiträge
    1.112
    LED=1 heißt nicht unbedingt, dass dann die LED leuchtet.
    Meistens sind diese LEDs so angeschlossen, dass der +-Pol permanent über einen Widerstand mit der LED verbunden ist. Der Minuspol wird dann über den µC an die LED geführt.
    Dann musst du den Port auf 0 setzen, damit der Stro in den µC fließen kann.

    Gruß

    Rolf

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    19.11.2008
    Alter
    40
    Beiträge
    26
    Jetzt wo du es sagst, fällt mir im Schaltplan auch auf, das die Led´s über den R dauernd auf + liegen und somit mein Programm ja "negiert" wird.

    Danke für die Hilfe Rolf

    Gruß Bajuvar
    Bitte habt Geduld mit mir, mit zunehmendem Alter lernt es sich schwerer

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Abhilfe hierbei schafft z.B. die Festlegung von 2 Konstanten:
    LEDOff = 1
    LEDOn = 0.

    Damit lässt sich dann dieser Denkfehler vermeiden:
    LED = LEDOff.

    (Gemacht wird das mit der Schaltung, da die Pins beim Schalten nach Masse mehr aushalten als wenn sie 5V liefern sollen)
    #ifndef MfG
    #define MfG

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •