-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Pixel-Löschung von Grafiken bei Grafik-Display beschleunigen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    209

    Pixel-Löschung von Grafiken bei Grafik-Display beschleunigen

    Anzeige

    Hallo

    ich arbeite mit KS108 und T6963, also halt den normalen Displays.
    Dabei ist mir aufgefallen, daß mit Bascom immer so eine Art Schlieren entsteht, wenn man Pixel löscht, also es wird nicht sofort gelöscht, sondern es entsteht so eine Art "anlöschen".

    Wenn ich aber mit dem KS108 normale Schriften nutze, ist der Effekt beim Löschen der Buchstaben nicht vorhanden, bei Grafiken wie Linien und Bildern schon....

    Kann man das irgendwie optimieren in den Libs oder so?
    Oder weiß einer, wie man Pixel zur not von Hand mit Assembler löscht?

    Vielen Dank

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    46
    Beiträge
    765
    Das liegt daran, dass einzelne Pixel so nicht gelöscht werden können, da z.B. beim T6963 immer 6 oder 8 Pixel auf einmal übertragen werden. Im Prinzip werden die 6-8 Pixel gelesen, dann das eine gelöscht und dann wieder als ganzes übertragen. Ich habe das etwas beschleunigt, indem ich in der Lib einige NOPs ausgeklammert habe, sodass das Display gerade noch so mitkommt. Buchstaben werden nicht im Grafikmodus, sondern im Textmodus überschrieben. Also ein Locate da,da und dann eine Leerstelle "schreiben".
    Wenn das Herz involviert ist, steht die Logik außen vor! \/

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    209
    mh, ich weiß aber, daß so animationen auf dem t6963 auch absolut schlierenfrei laufen, youtube sei dank*g
    also muß es eine möglichkeit geben, da ein wenig zu tunen. du sagst etwas von nops rausnehmen? kannst du mir freundlicherweise verraten, in welchen zeilen du das getan hast? vielen dank.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    46
    Beiträge
    765
    Die findest Du inder glcd.lib. Dann bei den if _xtal, gwrite data und status check usw. aber vergiss nicht, das original vorher zu sichern. Wenn Du zuviele raus nimmst, gibt es Probleme mit der Darstellung auf dem Display.
    Wenn das Herz involviert ist, steht die Logik außen vor! \/

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    209
    okay, da habe ich jetzt ein wenig etwas geändert. nur wie bekomme ich nun Bascom dazu, das auch zu nutzen? legt er keine neue lbx an?
    weil ich kann in der lip ausklammern was ich will, es passiert nichts auf dem bildschirm....

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    46
    Beiträge
    765
    Du musst die Lib im Libmanager neu kompilieren.
    Wenn das Herz involviert ist, steht die Logik außen vor! \/

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    209
    danke, vor 2 minuten hatte ich die idee die f1 taste zu drücken und zu schmökern...vor 1minute hatte ich dann den text über den lib-manager gefunden.....danke, daß du es noch bestätigt hast

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •