-
        

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: HILFE 1. Test geht nicht

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.11.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    70

    HILFE 1. Test geht nicht

    Anzeige

    Ich habe den ersten Test durchgeführt
    Nun Geht gar nichts die Fehlersuche bin ich durchgegangen

    An den Backdioden Kommt eine gemeßene Spannung von 45 bzw 100 mV an

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    5
    Hallo,

    die roten back-leds haben eine durchflussspannung von in etwa 1.5V, da bist du mit 100mV um einiges darunter

    was hast du für test durchgeführt?
    welche betriebsspannung misst du?

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.11.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    70

    Antwort

    Denn aller ersten Test ohne Prozessor

    Betriebsspannung von 6v liegt an!!!

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.11.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    70
    Jetzt mess ich eine Spannung von 1400 mV Aber die LED´s leuchten nicht
    da können die doch nur falsch eingelötet sein oder ?????

  5. #5
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Ohne Kontroller sind die BackLEDs in Reihe zu R18 (4k7) und R19 (1k) (bzw. R20/21) geschaltet, zudem hängen noch R22 (220R) und D13/14 in Reihe gegen GND (das ist der Grund warum BackLEDs und Odo-Leds nicht gleichzeitig an sein können) und deshalb glimmen die BackLEDs nur. Zusätzlich teilt sich der Strom noch durch die Odometrie-Fototransistoren. Da diese bei Dunkelheit sperren würden die BackLEDs heller glimmen wenn man die Fototransistoren abdeckt.

    5.3. Inbetriebnahme der ASURO-Platine
    Der Prozessor (IC1) ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht eingebaut!
    Jetzt die Nackenhaare sträuben, und den Schalter auf ON stellen. Die beiden Back-LEDs
    (D15, D16) sollten nun beide leicht glimmen.
    Ist dies nicht der Fall den Hauptschalter sofort auf
    OFF stellen und in Abschnitt 6.3 weiterlesen. Klappt’s? Dann Schalter auf OFF stellen und IC1
    (Prozessor) sowie IC3 (AND Gatter) einsetzen (siehe Abb. 5.1).
    Das steht auf Seite 24ff in der asuro-Anleitung. Eigentlich sollten die auch erklären wie man den asuro ohne Hilfe eines Internetzugangs zusammenbaut und in Betrieb nimmt...

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •