-
        

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Frage wegen Programmer bzw. RN-Mega2560

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    56

    Frage wegen Programmer bzw. RN-Mega2560

    Anzeige

    Hi,

    ich habe bisher meine uContoller immernur "über" die Roboter geflasht (ASURO, RP6). Nun will ich mir das RN-Mega2650 kaufen. Jetzt ist meine Frage wie kann ich das Flaschen? Über den USB Stecker oder geht das nur über den ISP Stecker. Ich hab vom RP6 noch nen "USB to ISP" adapter würde der dafür passen oder muss ich mir dafür einen anderen kaufen!

    Danke für eure Antworten!

    Mfg
    Philipp

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Du musst erstmal über den ISP-Adapter einen Bootloader hochladen, dann kannst du über USB Programme flashen.
    Ob du nun den USB to ISP Wandler verwenden kannst weiß ich nicht. Dazu finde ich im Netz nicht die Informationen, die ich bräuchte, um dir das sicher zu sagen. Vom Wortlaut her müsste das aber gehen...

    Viele Grüße,
    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    56
    Ich bin mir nicht sicher aber verwendet der RP6 nicht auch einen Bootloader?
    Ansonsten was für ein USB to ISB Kabel brauch ich genau... hab 'n bisschen gesucht und nur eins für BASCOMM funktioniert...
    Geht ansonsten jedes ISP Kabel...?

    Edit: ah ok habs gefunden:
    http://www.shop.robotikhardware.de/s...roducts_id=201
    mit dam kann ich dann meine (mit gcc) compilten c progs flashen, oder?

    Edit2: ah ich brauch noch nen 6 zu 10 polen Adapter...
    Jetzt sollts aber passen...., oder doch nicht?

    und nach dem ich dachte ich habs entlich dann doch Edit3:
    warum is der: http://www.shop.robotikhardware.de/s...products_id=41 so billig im vergleich zum USB modell von atmel... bloß weil er übern paralellen port läuft (den ich nichtmehr hab)

    edit4: weiß irgendwer ob der stecker vom RP6 geht?

    thx!

    Mfg
    Philipp

  4. #4
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.989
    Blog-Einträge
    1
    Der ISP für den Durckerport ist billiger weil er weniger Technik/Firmware benötigt als der USB ISP. Er ist aber auch langsamer.

    Ansonsten würde ich für Basic Programmierer immer diesen empfehlen:
    http://www.shop.robotikhardware.de/s...roducts_id=161

    Und wenn du in C oder Assembler programmierst diesen:

    http://www.shop.robotikhardware.de/s...roducts_id=201
    Bie diesem brauchst du beim RP6 noch den Adapter 10/6

  5. #5
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.782
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Ich hab vom RP6 noch nen "USB to ISP" adapter würde der dafür passen oder muss ich mir dafür einen anderen kaufen!
    Das ist kein ISP-Adapter sondern ein USB-Seriel-Wandler. Der RP6 hat einen Bootloader und wird deshalb über den UART seines Mega32 programmiert. Das ist so wie beim asuro allerdings ohne IR.

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    56
    Hi,

    danke frank ich hab mir den Atmel MK II mitbestellt weil ich mich mit Bascom überhaupt nicht anfreunden kann.

    Freuntliche grüße
    Philipp

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •