-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Mechanischer Grundaufbau

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.11.2008
    Alter
    26
    Beiträge
    60

    Mechanischer Grundaufbau

    Anzeige

    Guten Abend zusammen

    Es ist soweit! Teile sind alle bestellt und das mechanische Grundgerüst ist schonmal geplant, sodass ich nach dem morgigen Baumarktbesucht bald eine Konstruktion aus Plexiglas, Gewindestangen, einem Stützrad und einem Motroblock (robotikhardware) besitze.
    Mitte der Woche gehts dann voraussichtlich mit der Elektronik los!

    Der Roboter wird ca 20 cm lang, 8,5 cm hoch und 15 cm breit.

    Sensoren, sowie weitere Elektronik sind in der Zeichnung nicht beachtet.

    soo hier kommen nun die ersten Bilder:








    Schönen Abend noch

    mfg Manu

    - ich melde mich wieder, wenn ich erste Fortschritte gemacht habe

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554
    Es ist nicht wirklich genau zu erkennen, welchen Motor Du verwendest, man kann das nur vermuten . . . Kennst Du diesen Thread?
    Ciao sagt der JoeamBerg

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.11.2008
    Alter
    26
    Beiträge
    60
    ja das ist er...
    mal gespannt, ob der das packt - hätte jemand ansonsten noch Vorschläge für einen motor, den man relativ einfach verwenden und mit wenig mechanischem Aufwand zum Betreiben von 2 Rädern benutzen könnte?
    d.h. für mich, möglichst kein Getriebe mit Zahnrädern/Riemen etc selber entwerfen und bauen, sondern direkt irgednwo "Räder draufstecken"

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.11.2008
    Alter
    26
    Beiträge
    60
    bzw - ich überlege mir Schrittmotoren zuzulegen, falls es mit dem motorset nicht klappt...

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.07.2005
    Ort
    127.0.0.1
    Alter
    25
    Beiträge
    824
    Hallo

    Klemme zwischen das Plexiglass und die Muttern unbedingt grosse Unterlegscheiben, sonst bekommt das Plexiglass viele kleine Risse.

    mfg Luca
    Sollte ein Bild von mir nicht angezeigt werden, einfach eine PM schicken!

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.11.2008
    Alter
    26
    Beiträge
    60
    achso ja ok danke für den tipp

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    13
    nur mal so eine frage, wo hast du eigentlich das bewegliche laufrad da her? ich Suche überall so eins, kann aber keines finden

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.11.2008
    Alter
    26
    Beiträge
    60
    Jaa das Laufrad
    Ich kann dir leider keinen Onlineshop o.ä. nennen, weil ich das in nem Baumarkt bei mir in der Region gefunden habe.
    Schau mal bei verschiedenen Baumärkten, das sind solche Räder, wie sie unter manchen Möbeln verwendet werden, vllt findest du da auch was im Internet..
    Viel Glück

    Ach übrigens mittlerweile ist mein Bot fertig und funktioniert super (werde bald mal einen Thread mit Bildern und Videos machen)
    Jedoch kann ich den Motorblock von Robotikhardware nicht empfehlen, die Motoren sind zu schwach und das Kunststoffgetriebe neigt dazu unheimlich zu rasseln und mit der von mir gewählten Übersetzung greifen die Zahnräder gelegentlich nicht richtig...

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554
    ... in nem Baumarkt bei mir in der Region gefunden habe. Schau mal bei verschiedenen Baumärkten ...
    Und denk daran: ich habe einen Blumenuntersetzer mit vier Rollen für rund 3Euroller gekauft, wobei im gleichen Laden zwei bau- und größengleiche Roller sechs Eurollos gekostet hatten.
    Ciao sagt der JoeamBerg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •