-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: RN-Minicontrol:keine Datenübertragung möglich

  1. #1

    RN-Minicontrol:keine Datenübertragung möglich

    Anzeige

    Hallo,

    ich habe mir den Controller RN-Minicontrol gekauft und versucht zu testen.

    Leider war es mir nicht möglich ein Porgramm aufzuspielen, jedoch konnte ich den Speicher auslesen.
    Strom habe ich auch gemessen, lag so ca. bei 20mA und Betriebsspannung auf 9 V eingestellt. BASCOM-Programmiertool hab ich auch wie in DOku beschrieben eingestellt.

    Hat jemand für mich einen Anhaltspunkt und Tips wie ich den Controller über RS232 programmieren kann bzw. wie ich erstmal sicher stellen kann, dass der Controller funktioniert und nicht irgendein Teil defekt ist ?

    Liebe Grüße

    Nils

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Hallo,

    das RN-MiniControl kann man, wenns neu ist, nicht per RS232 programmieren, ausser man macht sich einen Bootloader drauf.
    D.H. Anfangs kommt man da nur per ISP drauf.

  3. #3
    Hallo,

    danke für die Antwort.

    ich bin leider in der controllertechnik nicht so versiert. Könntest du mit bitte kurz erklären, was ISP ist ?
    Im Lieferumfang ist auch ein Adapter von RS232 auf Druckerschnittstelle dabei. Muss ich diese dann zuerst nehmen und kann ich trotzdem das Tool Bascom verwenden ?

    Wäre die Programmierung über RS232 mit dem Tool RN-Bootloader möglich ?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Ich denke das ist dann der ISP-Adapter, und den sollte man nicht an RS232 anschliessen, sonst geht da was kaputt !

    Der gehört an eine parallele vom PC (LPT), und die andere Seite per Flachbandkabel an das Board auf den ISP-Steckplatz, ist mit ISP beschriftet.
    Dann lässt sich damit der AVR programmieren.
    Im Bascom den Programmer noch einstellen auf STK200 und den richtigen LPT angeben.

  5. #5
    Hi,

    hab den controller über isp-anschluss an den druckerport angeschlossen und flashen ist weiterhin nicht möglich.
    über "AVR ISP STK programmer" kann das programm vom speicher ausgelesen werden bzw wird zumindest ein ladebalken angezeigt und als programminhalt sind alle felder mit "FF" belegt.

    Hat noch jemand einen Tip bzw. eine Möglichkeit, wie man prüfen kann, ob der COntroller nicht defekt ist ?

    Grüße

    Nils

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •