-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: avr910 Pins Kurzschluss

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    10

    avr910 Pins Kurzschluss

    Anzeige

    Hallo,
    so wie ich den AVR910.asm code verstanden habe wird nach dem anlegen der
    Betriebsspannung an den Programmer die Pins SCK, MOSI, MISO als
    Eingänge mit pull-up geschalten. Der Pin, der für den Reset des Ziel AVR
    zuständig ist wird als Ausgang und High eingestellt, somit ist der Ziel
    AVR aktiv.
    In diesem Zustand wartet der Programmer auf Befehle.

    Was passiert wenn der Programmer an den Ziel AVR angesteckt bleibt und
    die selben Pins benutzt werden?

    Wenn nun der Ziel AVR auf Ausgang Low an z.b. MOSI geht und am
    Programmer MOSI Eingang mit pull-up ist, dürfte doch nichts passieren da
    der Storm durch den pull-up begrenzt ist?

    Wie verhält sich das aber wenn am Ziel AVR der Pin MOSI Ausgang High ist
    und am Programmer MOSI Eingang mit pull-up, also auch High?

    -----------

    Sobald nun der Programmer den Befehl 'P' über UART bekommt werden die
    Pins SCK, MOSI, MISO für SPI vorbereitet.
    Dann ist z.b. MOSI nun auf Ausgang und High.
    Der Ziel AVR ist noch aktiv da Reset noch auf High.
    Der Programmer legt nun SCK auf Low und es wird ca. 50ms gewartet, erst
    danach wird am Ziel AVR Reset auf Low gelegt.

    Was ist nun wenn in den 50ms warte Zeit das Programm im Ziel AVR z.b.
    den Ausgang MOSI nach Low zieht während MOSI am Programmer auf Ausgang
    High ist?
    Ist das nicht ein Kurzschluss?


    Besten Dank
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Kurzzeitig sollten die AVRs es vertragen wenn 2 Ausgänge gegeneinander arbeiten. Es wäre aber wohl besser wenn Reset schneller oder sogar zuvor auf low gesetzt wird.

    Für weniger Störungen sollte man beim Programmer ohnehin Widerstände von etwa 100-470 Ohm in den Leitungen haben. Damit wird dann unter anderem auch der Strom begrenzt und Programmierer und Zielschaltung sind etwas geschützt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •