-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: WLAN - Kettenfahrzeug

  1. #1

    WLAN - Kettenfahrzeug

    Anzeige

    Hallo alle zusammen !

    Habe schon mehrmals hier im Forum über einige WLAN-Bots gelesen - und diese waren == HUT AB == sehr gut gemacht - alle Achtung !!!

    Nun aber zu meinem Problem - ich hoffe, ich bin hier richtig, ansonsten bitte verschieben - Danke !!

    Habe für ein paar Euros bei ebay nen Panzer abgegriffen, Oberteil gleich entfernt und das Innenleben freigelegt. Dort eingebauten RC-Empfänger ( häßliches Teil mit Relais ) entfernt, um Platz zu schaffen für nen vernünftigen Akku.

    Nun stelle ich mir die Sache so vor:

    Auf dem Bot einen PC zu installieren, den ich - und jetzt kommt es -

    a - als Server laufen lassen und dort cgi-Scripts installieren wollte ( Web-GUI zur Steuerung des ganzen Robts - Kamera und Fahrrichtung )

    oder

    b - ein Steuerungsprogramm in VisualBasic laufen zu lassen und auf dieses dann per VNC / RADMIN oder sonstiges Remote-Tool zuzugreifen.

    Hardware wie Interface ist vorhanden - momentan nur 8 Kanäle, bin aber dabei, mir ein mindestens 24 kanäliges zu bauen.
    Funtioniert wunderbar in sämtliche Basic-Varianten.
    Mein Problem besteht einfach in der Programmierung zur Steuerung des Parallel-Ports, welcher dann mittels einer Benutzeroberfläche gesteuert werden soll.
    Als PC auf dem Bot steht mir ein alter Sony-Laptop zur Verfügung, bei dem ich schon das Display entfernt habe und jetzt versuche, den Rest halbwegs in das kettengetriebe Kasperle-Modell zu bekommen.
    Es würde mich freuen, wenn jemand von euch mir einen Ansatz geben könnte. Ich benutze VB2008 Visual Studio.

    Ich danke euch schon einmal !!
    MfG Jörg

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    Rösrath
    Alter
    33
    Beiträge
    332
    Warum denn so kompliziert über CGI, VNC oder RDP? Mach doch mit VB einfach einen TCP-Socket auf und lass das im Server-Client-Modus laufen, das ist sehr viel performanter und nicht so anfällig für Störungen. Ausserdem hast du mit dem Client dann auch direkten Zugriff auf die Hardware vom Steuerrechner, du kannst also auch einfach mal nen Joystick anschließen oder sowas.

  3. #3
    Hi pyr0skull,
    vielen Dank für die Idee.
    Hast du vielleicht ein konkretets Programm-Beispiel dafür, wie das dann abläuft ?
    MfG Jörg

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    Rösrath
    Alter
    33
    Beiträge
    332
    Also für Visual Basic würde es ganz grob in diese Richtung gehen:

    http://msdn.microsoft.com/de-de/library/system.net.sockets.socket(VS.80).aspx

    Eventuell kannst du auch mal nach einem Tutorial googlen. Mehr kann ich dazu leider nicht sagen, da ich Netzwerksachen bis jetzt nur unter C++ mit SDL programmiert habe, ich hab mir aber sagen lassen, das Sockets unter VB ziemlich einfach sind.

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.11.2004
    Beiträge
    21
    Hi,

    falls du tcp verwenden möchtest, kannst du den tcplistener und tcpclient verwenden. Sie setzen auf Socket auf, aber du brauchst dich nicht um die "Details" zu kümmern.

    siehe
    http://msdn.microsoft.com/de-de/libr...plistener.aspx

  6. #6
    Hi, ich werde mir mal die ganzen Tips zu Gemüte führen und mal sehen, ob ich das irgendwie hinbekomme. Vielen Dank !!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •