-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Asuro sendet nicht?!

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    5

    Asuro sendet nicht?!

    Anzeige

    Hallo!

    Ich hab zwar viele Fragen zum Thema "Verbindung" gelesen aber keine Antwort für mein Problem gefunden:

    Der Selbstest läuft ohne Problem durch und alles funktioniert einwandfrei, bis auf die Sendediode D10, SFH 415
    Der Empfänger IC2 dürfte in Ordnung sein den beim flashversuch startet er den Selbtest nicht sondern wartet...
    Ich habe mit einer Kamera kein Aufflackern gesehen und auch schon den Widerstand R16 überprüft, auch die Polung und die Leitung zum 3ten Pin sind in Ordnung?!

    Ist der Atemel defekt bzw würde er booten wenn es so wäre?
    Was kann ich noch überpfüfen?


    Danke!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Niederlanden
    Beiträge
    1.167
    Welcher IR transceiver brauchst du? RS232 oder USB? Und flash programme version/USB treiber?

    Hasst du schon ein (weissen blat) reflektionstest gemacht mit die transceiver?

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    5
    Hi!

    Unter Verbindung meine ich die Infrarotverbindung und im Speziellen die D10...Beim Selbstest liegt keine Spannung an der Diode an... ist die Diode kaputt oder der Atmel?, wenn sonst aber alles läuft?

    DAnke

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Niederlanden
    Beiträge
    1.167
    Es konnte sein das die ir diode falsh herum gelottet ist. Ich weiss aber nicht sicher wie die spannungen anliegen sollen. Ich vertehe von das asuro electronic diagram dass senden muss entstehen von einer spannung differenz schwischen Transmit pin3 TXD und die OC2 (oscilator 2, pin 17). Die diode soll nur leuchten wenn OC2 hoch ist und TXD niedrig, sondern wirds gesperrt oder geht nur ein wenig saft durch (hoch-hoch=nul). Wenn du die Atmel chip rausholt, dann pin 17 (IC-socket naturlich!, .. nicht Atmel chip!) mit Vcc verbindet und pin 3 mit GND sollte die ir diode leuchten. (!!!! wenn R16 das richtige 220 ohm wiederstand ist, sondern wirds moglich durchbrennen !!! ) Aber wenn ich mich irre bitte korrigiert jemand mich.

    Wenn schon alles anderes lauft konnte die atmel chip (offensichtlich) nicht kaput sein.

    Meiner erste gedanke war die kommunications mit dem rechner zu uberpruffen. Ich hatte nicht bemerkt du hatte einer camera gebraucht zum blinken erkennung.

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    5
    Danke Valen!

    Das Problem war ganz leicht zu lösen, der IC1 Atmel war nicht ordentlich im Sockel... hab mich nicht getraut so fest zu drücken aber nun funktioniert alles =D>

    Danke für die Tipps!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •