-
        

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: RN-Board: starke Waermeentwicklung ohne Last

  1. #1

    RN-Board: starke Waermeentwicklung ohne Last

    Anzeige

    Hallo Forum!
    Stueck fuer Stueck (sorrz, indonesische tastatur )
    kaempfe ich mich durch das RN-Board. Ich bin eine vorsichtige Natur. Nach langer Zeit des durchklingelns mit einem DMM scheinen mir alle Verbindungen zu sitzen und kurxschlussfrei zu sein.

    Ich lege 12V an die schaltung an. je an die L298-Vs (pin 4) und einmal an den 7805 fuer meine 5V. die 5V gehen an beide L297 & L298.

    Sowohl die 298 als auch der 7805 werden nach einer Minute sehr warm. fuer meine vorsichtige Verhaeltnisse erscheckend warm. Es sind keine Motoren angeschlossen.

    Ist das normal? Bin ich ueberempfindlich oder sollte ich besser noch einmal nachsehen, bevor ich etwas in Betrieb nehme??

    Vielen Dank fuer das lesen und fuer die Zeit des Antwortens!
    Florian.

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    Wäre extrem hilfreich, wenn du mal sagen könntest, welches RN-Board genau du verwendest.

  3. #3
    Hallo Hanno!
    Ich benutze eine selber gebaute Version der Standart- L297/L298 - Schaltung.
    Genau so, wie es die Roboternetz-Anleitung zum Selberbauen vorgibt (die erste Version ohne LEDs und so).
    http://www.roboternetz.de/wissen/ind...ungstep298.gif

    Im Grunde genommen hat der Spannungswandler 7805 nur zwei L297 und zwei L298 zu versorgen. Es sind weder Motoren noch Microcontroller angeschlossen.

    Wenn der 7805 jetzt schon stark Temperatur entwickelt, wie verhält er sich dann, wenn die Treiberkombinationen mit der Arbeit anfangen??

    Mit bestem Gruß,
    Florian.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von robocat
    Registriert seit
    18.07.2006
    Beiträge
    935
    hallo,
    ohne gewähr: der 7805 darf "ein bisschen" warm werden (du versorgst ja vermutlich auch einen µC damit, und er muss von 12V auf 5V runter, das wären bei geschätzten 20mA etwa 150mW), ABER der L298 dürfte eigentlich nicht warm werden ohne last. entweder du hast da noch einen fehler in deinem aufbau, oder der motortreiber schwingt, weil keine 100nF kondensatoren dran angebracht sind (wirf da evtl. auch mal einen blick ins datenblatt).

    gruesse von der katz

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •