-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: A3985 R_Sense ( Shunt) berechnen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    1.127

    A3985 R_Sense ( Shunt) berechnen

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo.. habe einen A3985 (siehe datenbaltt ) und will damit einen Schrittmotor ansteuern.
    Wie kann ich denn da den RSENSE auslegen ?
    (Datenblatt habe ich gelesen, werde daraus aber nicht so recht schlau)
    Das ist ja ein Shunt, sollte also relativ klein sien und hohe Ströme abkönnen.
    Danke schon mal
    meine projekte: robotik.dyyyh

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Nachdem die Referenzspannung zwischen 0,8V und 2V liegen soll, musst du den Shunt so wählen das bei max. Strom der Spannungsabfall in dem Bereich liegt.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    1.127
    Ok Danke...

    Ich habe max 48V und 5A max
    d.h. wenn ich 2 V haben will brauche ich einen Widerstand mit R = U/I = 2V/5A = 0,4 Ohm
    Da gibt es dann ja so Hochlastwiderstände. 3,9 Ohm 11 W

    Was ist denn der Unterschid zwischen 11W Radial und 11W Axial ?? gibt es bei Reichelt beides.

    und weis zufällig jemand ne Eagle lib wo ich die finden kann??

    Danke schon mal
    meine projekte: robotik.dyyyh

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Axial sind die Anschlußdrähte an beiden Enden, radial / vertikal sind sie an einem Ende
    In der lib solltest du was finden.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    1.127
    @ Hubert
    achso ok... dachte das Radial / Axial hat irgdnwas mit der Leistung / Wärmeabstrahlung zu tun, desswegen war ich verwirrt.
    Danke für die Lib
    meine projekte: robotik.dyyyh

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    1.127
    Habe gerade im Datenblatt noch geshen, dass die Spannung nochmals um den faktor 8 klieiner sein soll
    Da kommt noch der Faktor Gm dazu ) der ist mindestens 8
    ITrip(max) = VREF / (Gm × RSENSE)

    Das heisst dann, dass der Widerstand 0,05 ohm haben muss...
    Der kleinste den ich finden kann hat aber 0,1 ohm..
    gibts 0,05er irgendwo ??
    meine projekte: robotik.dyyyh

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.04.2008
    Beiträge
    113
    Zwei 0,1 Parallel oder eben Widerstandsdraht.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    1.127
    ja 2 Prallel geht schon, dachte nur dass es vielleicht irgendwo schon fertige 0.05er gibt.
    aber dann werd ich das wohl so machen..
    meine projekte: robotik.dyyyh

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •