-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: [gelöst] avr studio funktioniert nicht mit AVRISP mkII

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.09.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    841
    Blog-Einträge
    1

    [gelöst] avr studio funktioniert nicht mit AVRISP mkII

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    hallo...ich habe mir einen avrisp mkII Programmer geliehen..

    nun habe ich den im AVR studio ausgewählt wie in der anleitung beschrieben und versucht auf ein rnmega128 funk board zuzugreifen....
    doch er bringt immer den fehler, dass die resetleitung iwie dfekt währe bzw etwas mit mosi nicht stimmt....

    wenn ich aber aus Bascom über die stk500.exe programmiere geht es einwandfrei?!

    woran kann das liegen? und wie behebe ich das problem?



    außerdem: welcher widerstand auf den oben genannten board ist der pullup des reset pins?

    danke

    [edit]
    achso..die neuste firmware version is auch drauf......vorhin gemacht....es liegt also nicht an diesem bug der da mal auftrat

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    De PullUp ist im RN1.
    Den Programmer kenne ich nicht, arbeite mit einem Eigenbau.
    Bei MOSI könnte es ein Problem mit den Easyradio geben, eventuell R1 auslöten.
    Möglicherweise ist der Programmer etwas empfindlicher als das STK.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.09.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    841
    Blog-Einträge
    1
    ok ich probiers mal mit r1 auslöten...

    aber iwie kann das ja nich sein..weil der Programmer funktioniert ja aus Bascom herrus..aber nich aus dem AVR studio...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Da hast du recht, ich habe das falsch verstanden. Ich war der Meinung du programmierst auch mit einem STK500 aus dem AVR-Studio heraus.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.09.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    841
    Blog-Einträge
    1
    hab das problem gefunden...es sitz mal wieder vor dem pc...


    ich hab also den pullup trotzdem mal habiert sodass er jetzt auf 5 k war...

    ging nicht.....durch zufall hab ich rausgefunden was es war....

    man sollte natürlich beim programmieren genau gucken....das man auch den
    ATmega128 auswählt und nicht den ATxmega128.....

    dann geht es auch...*kopfklatsch*

    trotzdem danke für deine mühen...^^

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •