-         
+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Schrittmotor Befstigen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.03.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    478

    Schrittmotor Befstigen

    Hallo,
    folgendes Problem raubt mir den letzten Rest an Verstand!
    Ich proiere das mal so gut wie möglich zu Beschreiben.
    Mein Schrittmotor hat wie viele motoren Vier durchgangs Bohrungen
    (5mm) welche Quadratisch angeordnet sind.
    Mann kann den Motor mit 4 gewindestangen so Prima auf meiner Gusseisen Paltte befesetigen.Er steht dSenkrecht oder besser vertikal.
    Auf der Welle ist ein Zahnrad mit einer Zahnriemenscheibe.
    Der Zahnreimen Treibt eine 2te Zahnriemenscheibe welche mit einer Vertikalen Welle verbunden welche wieder einen Roboterarm antreibt.
    Im endeffekt ist das so eine Art "Drehteller" den man auch dazu nehmen könnte sein TV zu drehen,nur setze ich halt meinen Roboarm drauf...irgenwann.

    Nun zum Prob.
    Zahnriemen müssen Gespannt werden.
    Der Drehteller ist Fest weil er sehr stabil Sein muss.
    Den Motor probiere ich nun seit einiger zeit so "festzumachen" das man den Zahnriemen Spannen kann.
    Ohne Erfolg.

    Ich muss noch sagen das sich meine Mechanischen möglichkeiten auf eine Bohrmaschine und kleinkram wie z.b. Eisensäge beschränken.

    Ich bin für jede Anregung dankbar.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.09.2004
    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    25
    Beiträge
    779
    Ich kann deiner beschreibung nicht ganz fogen! aber kannst du nicht ein foto machen?
    MfG. Dundee12

  3. #3
    Gast
    Zum Spannen eines Zahnriemens kann man eine der Achsen beweglich montierten. (radial beweglich). Wenn nun die Achsen so wie die Motorwelle in einem festgeschraubten Lager steckt, dann kann man das Lager in Langlöchern befestigen und beim Festziehen den Riemen spannen.
    Manfred

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.09.2004
    Ort
    Soest
    Alter
    51
    Beiträge
    59
    Kannst du nicht ein weiteres Zahnriemenrad zum spannen benutzen?
    Etwa wie einen Kettenspanner...

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.03.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    478
    hi,
    danke für die Tipps aber sachen wie Spannrolle oder Langlöcher sind einfach nicht zu realisieren für mich.
    Nochmal zu verständniss eine Motor tribt über einen Zahnriemen eine Welle an.Die angetriebene Welle ist fest.
    Der Motor müsste irgendwie beweglich sein um son dne Riemen zu sapnnen.

    mfg

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    24.04.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    38
    Beiträge
    1.277
    So könnts gehn...

    Gruß, Sonic
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken zahnriemenspanner_2.jpg   zahnriemenspanner.jpg  
    http://www.dontfeedthetroll.de/images/dftt.gif
    If the world does not fit your needs, just compile a new one...

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.03.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    478
    hmmm intersant...biegt sich die Gewindestange nicht durch?
    obwohl,diese Kippmoement würde durch den Zahnriemen aufgenommen.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2004
    Beiträge
    178
    Warum MUSS man einen Zahlriemen denn eigentlich spannen ?
    Der Antrieb meines Roboters ist auf genau dem selben Prinzip aufgebaut, da reichte aber eine relativ genaue Messung der Entfernung zur Befestigung und er "läuft" prima, ganz ohne "Schlupf".
    Ganz im Gegenteil, wenn der Zahnriemen zu straff ist, wirken ungünstige Kräfte an der Motorachse.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Aber an der CC sieht man schonmal, dass die Riemen ausleiern, da wäre es sinnvoll sie mal nachzuspannen, oder wie z.B. in Scannern (in meinem zumindest) ne Umlenkrolle zu nehmen, die mit einer Spirale gespannt wird, ich kann, wenn ihr wollt mal nen Foto davon machen.

    MFG Moritz

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.03.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    478
    Ich kann nichtz so genau arbeiten und muss deshalb eine möglichkeit haben nach zuspannen.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •