-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Erstes Projekt: Mini Moving Head

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    90

    Erstes Projekt: Mini Moving Head

    Anzeige

    Hi,

    da ich recht neu in der Welt der Elektronik bin, ist dies mein erstes Projekt.

    Es handelt sich um einen Mini Moving Head.

    Dieser soll später über ein Interface gesteuert werden.

    Da ich mir einen kleinen Blog gecodet habe, will ich hier nicht noch einmal alles neu schreiben. In diesem Sinne: http://movinghead.pro-hp.de#unten

    Wie findet ihr das bis jetzt?

    Mfg Michi
    Mfg Michi

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.10.2008
    Alter
    25
    Beiträge
    34
    sieht gut aus wird der head einfach durch eine programmierung gesteurt oder durch ein mikrofon???... wie weit können die strahlen???
    Rechtschreibfehler sind kunst und wortwiderholung finde ich nicht schlümm hoffe ihr auch nicht

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    90
    Hi,

    ich kann den über den PC steuern.

    Das Programm muss ich noch schreiben.

    Aber die du im Blog (im ersten Beitrag) lesen kannst, verwende ich zurzeit ein Programm von Magge2k zum Testen.

    Wie weit...hm..schwer zu sagen...so wie ne led taschenlampe ungefähr...

    Die haben so um die 2000-3000 Lux nur die weißen haben glaube ich 7000 Lux.

    Mfg Michi
    Mfg Michi

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.07.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    81
    Hallo,

    sehr schönes Projekt!

    Ich möchte etwas ähnliches realisieren, nur über DMX-Steuerung. Nun bin ich auf der Suche nach Servos die 270° Stellwinkel machen, so wie deine wenn ich des richtig gesehen habe!
    Wo hast du die her bzw. Was für ein Hersteller/Artikel ist das??

    MFG Mixxer

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    90
    Moin,

    das waren ganz Billige. Ich habe an denen Servo Hacking betrieben

    Die können also "unendlich" drehen.

    Die Begrenzung kommt dann per Software. Ich würde dir Schrittmotoren empfehlen, da kannst du genauer positionieren. Ich habe nur Servos genommen da es mein erstes Projekt war und nicht so viel kosten sollte

    Mfg Michi
    Mfg Michi

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.07.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    81
    Hallo,

    Hacking für einen größeren Winkel?? Ich kenn das nur, dass die unendlich drehen!

    Wie muss man so einen bearbeiten, dass man einen größeren Winkel bekommt?

    Hab auch schon ein bisschen softwaremäßig am AVR gebastelt. Kann 2 versch. Signale mit Pulslänge 0-20ms machen (0,5µs Schritte). Hoffe damit kann man dann die Servos betreiben!

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    90
    Moin,

    hab ich doch geschrieben

    Die können sich unendlich drehen

    Mfg Michi
    Mfg Michi

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.07.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    81
    Wie kommst du dann auf eine Position?? Machst du das über Drehgeschwindigkeit und Zeit??

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    90
    Genau

    Ich sag ja ich würde Schrittmotoren nehmen. Damit kannst du besser positionieren.

    Mfg Michi
    Mfg Michi

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.07.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    81
    Hallo,

    Mir wären Servos lieber, dafür braucht man keine Ansteuerelektronik und die Software-mäßige Ansteuerung ist auch recht einfach mit nem Timer zu machen!

    Weist du zufällig ob es irgendwo Servos gibt die mehr als 180° machen?

    MFG Mixxer

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •