-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: OT: Steckboard oder Experimentierset

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.02.2004
    Beiträge
    21

    OT: Steckboard oder Experimentierset

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    ich habe mir für meinen RP6 schon vor einiger Zeit einen Chip I2C -> Paralell gekauft schaffes aber nicht bzw. traue mich nicht es zusammenzulöten. Jetzt habe ich erfahren, dass es Steckboards gibt. Das scheint für mich die Lösung zu sein. Kann jemand eine Steckboard empfehlen oder besser ein günstiges/gutes Set mit Steckboard, Leds, Widerständen und Kabeln?

    Gruß

    Sascha

  2. #2
    die Lösung zu sein. Kann jemand eine Steckboard empfehlen oder besser ein günstiges/gutes Freudig Set mit Steckboard, Leds, Widerständen und Kabeln?
    Für Testaufbauten ist ein Breadboard (Steckboard) zu empfehlen.

    Hier hab ich mal ein paar Artikel zusammen getragen:

    Steckboard
    Steckboard

    Steckbrücken

    Flexible Leitungen mach ich mir meist selber, indem ich an die Enden von 0,14mm² Kupferlitze einfach ein Stück Silberdraht anlöt und die Lötstelle noch mit etwas Schrumpfschlauch isolier.

    Bei Conrad und Pollin müsste es auch solche Boards geben. Ich selber hab zwei alte, die ich mal Geschenk bekommen hab. Aber ich denk bei den Steckboards ist nicht viel um.

    Ein komplettes set mit Widerständen, Kabeln und LED's... ist mir nicht bekannt.


    Gruß Flo

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.02.2004
    Beiträge
    21
    Hallo Flo,

    die einzelnen Komponenten habe ich auch schon gesehen. Danke.
    Werd ich wohl nutzen wenn ich kein gutes Komplettpaket finde.

    Hat vielleicht jemand Erfahrung mit diesem (http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA...ee32348f142523) Paket:

    (Reichelt IS 3-7723-5970-1 :: Der Schnellstart in die Elektronik)

    Lohnen sich da 39 Euro?

    Gruß

    Sascha

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •