-
        

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Kaufberatung: AVRs programmieren (Vista 64Bit)

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    8

    Kaufberatung: AVRs programmieren (Vista 64Bit)

    Anzeige

    Hallo,

    ich bin neu hier, hab mir vor einigen Wochen das AVR Mikrocontroller Lehrbuch von Roland Walter gekauft samt Platine, hab jetzt Löten gelernt und wollte gestern meinen Neuerwerb anschließen, mit einer ganz simplen parallelen Lösung (relativ direkt, wie halt im Buch beschrieben), ich glaub die Lösung heißt SP12.
    Es geht nicht, keine Ahnung warum, könnte alles Mögliche sein, von Windows (vista 64bit) über Lötverbindungen oder keine Ahnung was.
    Hab schon einiges ausprobiert (LPT1 ist die richtige Adresse, im Bios ist dieses epp+ecp oder wie das heißt eingestellt), lpt stecker andersrum aufs Mobo, Stromversorgung +- getauscht (wobei ich glaub, dass das egal ist) etc.
    Aktuell hab ich einen Atmega 8.

    Jedenfalls bräuchte ich jetzt einen Tipp für ein nicht zu teures (Schüler) Programmiergerät, mit dem ich auf Vista 64 Bit ohne große Scherereien aus AVRs programmieren kann. Wohl macht das Betriebssystem zusätzlich noch seine Scherereien, einige Programme liefen garnicht, TwinAVR vom Buch, aber zumindest Bascom läuft und WinAvr müsste auch gehen (hab erstmal Bascom im Auge, später evtl. C ...).

    Vielen Dank für eure Hilfe,
    joerka

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    05.01.2005
    Beiträge
    130
    Hallo joerka,
    ich habe mit usbProg von Benedikt Sauter gute Erfahrungen gemacht und nutze es auch unter Vista x64.
    Hier mal ein Link dazu:
    http://www.embedded-projects.net/usbprog
    Das Teil kann nicht nur einfache AVRs flashen, sondern kann durch einen großen Firmwarepool auch viele andere nützliche Dinge erledigen.

    Gruß

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    8
    Prinzipiell ein cooles Ding, aber äußerst overpowered für mich und mit Versand bin ich bei 40 Euro, das ist mir jetzt nach Buch Bausatz und Teilen auch eher zu teuer :-/

    Was gäbe es noch für Möglichkeiten?

  4. #4
    Hallo joerka,
    der USBasp soll unter Vista laufen.
    http://www.fischl.de/usbasp/
    Für 12,99 EUR (+ 4,50 EUR Versand) bekommst du z.B. den Bausatz von Ulrich Radig.
    http://www.ulrichradig.de/home/index...r/usb-avr-prog

    Gruß
    Thorben

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •