-
        
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Schieberegister und LED Display

  1. #1
    AEWE
    Gast

    Schieberegister und LED Display

    Hi Leutz, wollte euch fragen wie das mit der Geschwindigkeit ist von LED Displays, ich werde in der Firma ein eigenes Projekt nun aufnehmen und werde LED Treiber Schieberegister <-- also LED Treiber + Schieberegister in einem. Sind von Allegro der

    http://allegromicro.com/datafile/6259.pdf

    Möchte das ganze mit einem PIC 16f877 ansteuern.
    Meine allgemeine Frage ist nicht wie das geht, sondern ob ich damit bei ner Matrix Ansteuerung von 100 LED Reihen a 7 in einer Reihe mit 70 HZ PWM gesteuert steuern kann ???

    Danke für eure Hilfe

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Was hat denn der PWM für einen Sinn bei der Sache?
    UNd willst du wiklich 700 Leds damit Ansteuern?
    Dann würde ich empfehelen entweder 7 oder 14 (50 Reihen) je nach anzahl der Pins parallel auszugeben und wenn das Signal aliegt einfach die Register Pulsen, dann brauchst du nicht auf Takt etc. achten.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Rhein-Neckar-Raum
    Beiträge
    504
    Zitat Zitat von RCO
    Was hat denn der PWM für einen Sinn bei der Sache?
    Ich nehme an, dass das zur Helligkeitsregelung gedacht ist.

    Zitat Zitat von AEWE
    Meine allgemeine Frage ist nicht wie das geht, sondern ob ich damit bei ner Matrix Ansteuerung von 100 LED Reihen a 7 in einer Reihe mit 70 HZ PWM gesteuert steuern kann ???
    Für eine LED-Matrix brauchst du sowohl HIGH-Side-Treiber (die nach +VCC schalten) als auch LOW-Side Treiber (die nach Masse schalten).

    Ich würde eher empfehlen, das Problem mit dem MAX7219 zu lösen. Da kannst du mit einem IC bis zu 64 Einzel-LED's ansteuern, wobei die Helligkeit sowohl per Hardware (Poti) als auch per Software (über Kommandos) eingestellt werden kann. Der Baustein lässt sich endlos kaskadieren. Mit zwei IC's kannst du bereits 128 LED's ansteuern. Meistens wird das IC verwendet, um mehrststellige Siebensegmentanzeigen zu betreiben. Einzel-LED's kann man natürlich genauso anschließen und zwar direkt (ohne Vorwiderstände).

    Der MAX7219 hat einen Multiplexer incl. Taktgenerator schon drin. Nachdem der Prozessor die Daten an den MAX7219 übergeben hat, wird er nicht mehr weiter belastet

    http://pdfserv.maxim-ic.com/en/ds/MAX7219-MAX7221.pdf

  4. #4
    AEWE
    Gast

    Danke euch

    Werde mir mal MAx ansehen jedoch denke ich bleib ich bei LOw Side Treiber Allegro, da ich in der Ausbildung bin und soll alles so schwer wie möglich sein, halt nicht mea aber schon schwierig, da man ja was lernen soll.

    Ich danke euch und freue mich auch weiterhin auf posts von euch

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Ja jetzt noch die Frage, sollen sie untershcielich hell leuchten, oder nur an und aus sein? Und wenn, alle gleich hell oder getrennt...

    MFG Moritz

  6. #6
    AEWE
    Gast

    Sollen schon gleich hell sein

    Is schon einfach, einfach nur die Dimmung ALlgemein für alle, ist ja nur eine Taktfrage, ich frage auch noch mal hier, wie kann ich serielle Daten über einen PIC 16f877 auf ein SChieberegister schieben und das sehr Bit sparend, denn immer 8 Bit solen pro LED Zeile eingeschoben werden, für die SPalten habe ich 15 16 Bit Latches da schiebe ich nur meine 1 mit rlf oder rrf durch, das ist nicht das Problem, nur wollte ich alle ASCII Zeichen aufm EPROM speichern und deshalb wollte ich schon immer 8 Bit seriell Übertragen, geht das oder muss ich irgend etwas beachten, habe gegoogelt wie ein Weltmeister bitte Helft mir, hoffe noch heute.

    Danke euch

  7. #7
    Gast
    Sowas hab ich, (19*7*5 Matrix) ich empfehle das MSSP Modul, geht problemlos.
    Schieberegister (12* für die Kathoden, 3/8 Latch für die Anoden, mit den letzteren kannst du durch duty cycle auch die Helligkeit steuern.
    d.h: du wählst eine von 7 Rows aus, und schiebst dann das komplette Column - Pattern in die Shift register rein. das machst du nach der reihe für alle Rows. veständlich ? mfg robert

  8. #8
    AEWE
    Gast

    Dank Rob

    ICh danke dir Robert,

    hab ne Lösung mache 7x5 Segemente * 14 oder so und dazu LED LAtches mit nem Treiber hinten dran, besser wäre Integriert, jedoch wär das zu teuer muss ne Std. Zahl von 60000 haben, und das mach ich nicht hat einer eine ID wo ich so was her bekomme 8 oder 16 Bit, natürlich 16 wäre schöner und leichter zu handeln.

    Ich bedanke mich im voraus.

    SOftware für ein Zeichen steht schon.
    Nur klappt es mom net so mit der Hardware.
    Wenn Lösung für Hardware habt oder wisst wo ich was her bekomme meldet euch mal. Hab mom zum Testen 74HCT595, werde später dan auf SMD umsteigen aber wolte schon en anderes Schieberegister kaufen.
    Is ja Ausbildung und kostet mich nix.
    Mein Projekt ist das LED DIsplay. Wird sau gut LOL
    Hab auch schon 20 Firmen angeschrieben, aber keiner konnte "wollte" mir was sagen.

    See u

+ Antworten

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •