-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Hilfe bei Stromversorgung

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.03.2004
    Ort
    Österreich - Kärnten
    Alter
    29
    Beiträge
    58

    Hilfe bei Stromversorgung

    Anzeige

    Hallo!!!

    Ich brauch mal bitte eure hilfe bei der Konstruktion der Stromversorgung für meinen neuen Roboter!!

    Ich habe als Energie Quelle zwei Racing Packs (2x 4600mAh von LRP) die in Serie geschaltet sind (also 14,4V) gewählt. Nun brauche ich aber für den Antriebsmotor (25W) 12V, für diverse Servos 5-6V (die Schaltung soll für ca. 5 Servos ausgelegt sein) und für die Steuereinheit 5V.

    Meine Lösung:
    Den Antriebsmotor steuere ich einfach über eine PWM Motorsteuerung an und lass ihm halt nicht immer mit Vollgas laufen (so habe ich auch einen "Booster" )
    Die 5-6V für die Servos werden von einem StepDown Regler von den 14,4V herabgesetzt
    Die 5V für die Steuereinheit werden von einen 2. StepDown Regler erzeugt
    Ist dieser Vorschlag funktionsfähig oder werden die Motoren ihre Störsignale auf die gesammte Schaltung übertragen????

    Wei macht ihr das eigentlich immer (ich will keine weiteren Akkus einbauen um halt Gewicht zu spahren)???

    Bitte Postet mir eure Meinungen, Vorschläge ......

    MFG
    Suche RP6 Roboter

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Das sollte in etwa so gehen. Bei den Servos sollte man genügend große Elkos einplanen, denn Servos ziehen zum Teil sehr starke Strompulse.
    Wenn man mit der Masseführung aufpaßt, solle es keine nenenswerten Störungen durch die Motoren / Servos geben. Wenn man ganz sicher sein will, eine Diode zwischen Akku und Regler für die Steurung und einen etwas größeren Elko vor dem Regler.

    Wenn die Steuerung nicht so viel Strom braucht, würde da auch ein einfacher 7805 (oder was ähnliches für 3.3 V) reichen.

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.03.2004
    Ort
    Österreich - Kärnten
    Alter
    29
    Beiträge
    58
    Elkos habe ich schon eingeplant (reicht ein 3300µF Kondi für die Servos - 5 Standard Servos) oder sollte ich da lieber noch mehrere nehmen????

    Und was meinst du mit Masseführung????
    Masseschleife oder was - wo kann man darüber etwas lesen???

    Ich dachte das ich die Regler alle auf eine Platine packe, diese Platinen ist direkt auf der Motorsteuerung befestigt und von diesen Platinen aus gehen dann Kabel direkt zu den einzellnen Motoren, Sensoren, Steuerungen,....

    Nein das mit dem LM7805 hab ich schon durchdacht, aber da ich alles erweiterbar und "Energieschohnend" machen will habe ich einen Schaltregler gewählt!!!

    Aber danke schon mal für deine Antwort
    Suche RP6 Roboter

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.03.2004
    Ort
    Österreich - Kärnten
    Alter
    29
    Beiträge
    58
    Ok ich hab mal gegoogelt -> eine Masseschleife entsteht also wenn ich von dem Spannungsreger mit der Masse zum Servo, von da aus zu einem Sensor, von da aus zu noch einem Sensor, usw. gehe und danach wider zum ausgangspunkt zurück!! Stimmt das???
    Suche RP6 Roboter

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •