-
        

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Surround System an Notebook

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    15

    Surround System an Notebook

    Anzeige

    Moinsen,
    da ich mir jetzt einen Laptop gekauft habe, und die Boxen dadran nicht ganz so gescheid sind, wollte ich jetzt meine Surround Anlage an den Laptop anschliessen. Nur leider habe ich keine Ahnung davon Also meine Boxen sind am DVD Player angeschlossen( hinten Anschlüsse für die Kabel). Ausserdem sind da noch zwei Scartausgänge, AV Input, Audio Output und Video Output, wobei ich denke das ich die Outputs nicht brauche.
    So ich wollte einfach an den LAutsprecher Ausgang vom Laptop. Nun meine Frage: WIe bekomme ich es am besten hin???
    schon mal danke im vorraus
    mfg Calle

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    15
    Ach ja ich vergas, eine der Boxne funktioniert nicht mehr. ICh habe sie aufgeschraubt und wollte nachsehen woran es liegen könnte dabei habe ich bemerkt das der MAgnet nicht mehr funktioniert. Also er ist ziemlich schwach. Wie kann ich das beheben??

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.05.2007
    Beiträge
    109
    zu der kaputten box:schau was es fürn lautsprecher is, kauf nen neuen, schraub ihn rein, schließ ihn an -fertig!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Du meinst wahrscheilich den Maget vom Lautsprecher, oder?

    Wenn er schwach ist, muss man ihn magnetisieren. Es geht am einfachsten mit ein paar Wicklungen vom dickem isoliertem Draht um den Magnet. Durch entladen eines großen Elkos, der bis ca.300V durch eine Diode vom Netzspannung aufgeladen ist, durch die Spule wird der Lautsprecher wieder magnetisiert. Man muss natürlich die Stromrichtung beachten oder wenn es sich umgekehrt magnetiesiert hat, das ganze in andere Richtung zwei mal wiederholen.

    [highlight=red:f408b8ee13]Aber Vorsicht! Das ist Lebensgefährlich, wenn sich der aufgeladene Elko durch menschlichen Körper entlädt.[/highlight:f408b8ee13]

    Du kannst den Chinch AV Input mit dem Lautsprecher/Kopfhörer Ausgang deines Notebooks verbinden. Dazu würde ich ein geschirmtes Stereokabel nehmen.

    MfG

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    olargues
    Beiträge
    776
    pictue...
    meinst du das ernst oder war es ein witz, den ich nicht verstand ?

    gruss klaus

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Hallo kolisson!

    Das ist ganz ernst. Ich habe so vor zig Jahren große Lautsprecher (von meiner damaligen Rock-Band) aus Bassboxen magnetisiert, die jemand durch einstecken in eine Steckdose (220V, 50Hz) entmagnetisiert hat.

    Schönste Grüße

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    olargues
    Beiträge
    776
    das klingt ja lustig... hätte ich nicht gedacht

    gruss klaus

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    15
    Aso joa werde danach mal schuan.
    Zum Scart: Habe Scart Inputt und über Chinch AV Input. HAbe mich vielleicht undeutlich ausgedrückt. Also hab 2 Scart Buchsen in und out, 3 Chinch Adio out Video out und AV in
    mfg

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Hallo CalleR!

    O.K. ich habe schon in meinem Beitrag den Scartausgang AV Input auf Chinch AV Input geändert.

    MfG

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.04.2007
    Alter
    25
    Beiträge
    78
    Hallo CalleR,

    also wenn du deine boxen an deinem Laptop anschließen willst, der 5.1 oder 7.1 nicht unterstützt, dann brauchst du eine Soundkarte, die du an den USB-Port deines Laptops anschließen kannst. Alles andere kannste kniggn....bzw hört sich dann mega s****** an!!! Hier das beste, was ich auf die schnelle gefunden hab:

    http://www.alternate.de/html/product...ound&l2=Karten

    Das ist das, was ich dir empfehlen würde....alles andere ist mist!!

    Greetz

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •