-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Programmieren für Microcontroller lernen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    10.04.2006
    Beiträge
    125

    Programmieren für Microcontroller lernen

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,

    ganz kurz zu mir:
    Ich habe mittlerweile ein bisschen Erfahrung mit Microcontrollern (PIC und AVRs). leider fällt mir das Programmieren immer noch sehr, sehr schwer.
    Leider habe ich keine großen vorkenntnisse was das Programmieren angeht.


    Nun wollte ich euch mal Fragen, wie ich am besten das Programmieren für Microcontroller lernen kann. Am liebsten wäre es mir, wenn ich Assembler und C erlerne und dies Parallel?!

    Bis jetzt habe ich mit Assembler und C nur sehr einfache Dinge Programmiert. Ich hatte mir auch schon einmal Bascom angeschaut, damit kam ich dann super gut zurecht und hatte auch schnell Complexere Dinge realisiert, allerdings möchte ich Assembler und C erlernen.

    Es liegt nicht am Verständnis der Microcontroller Hardware, dies ist mir zum großen Teil klar.

    Würde mich über gute Tipps und Tricks von euch freuen.

    Schöne Grüße

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    09.01.2006
    Ort
    Erlangen
    Alter
    32
    Beiträge
    210
    Ich hab mir für genau diese Zwecke das myAVR Workpad PLUS geholt. Damit kann man schnell das "Grundgerüst" für Assembler und C-Programmierung erstellen und muss nur noch seinen gewünschten Code einfügen.
    Zum Lernen von Assembler empfehle ich das Tutorial von Mikrocontroller.net (http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-Tutorial) und viel experimentieren. So hab ich recht schnell die Grundzüge von Assembler lernen können (bzw. wieder auffrischen, hatte Assembler auch im Studium).

    Für C empfehle ich dir mal ein Buch. Ich hab für diesen Zweck "C-Programmierung unter Linux / Unix / Windows: Beispiele, Anwendung und Programmiertechniken" mehr oder weniger freiwillig gekauft. Das Buch ist von einem Professor von der FH und wirklich empfehlenswert. Ist zwar sehr dick, dafür wird einem echt alles nötige anhand von reichlich Beispielen ausführlich erklärt.
    Billiger ist "C von Anfang an" von Helmut Erlenkötter. Habe ich mir ebenfalls gekauft. Kann es aber nur empfehlen, wenn wirklich keinerlei Vorkenntnisse in Sachen Programmieren vorhanden sind. Ansonsten unterfordert dich der Inhalt wohl etwas.
    In Kombination mit einem GCC-Tutorial kann man so recht schnell die ersten C-Programme für nen AVR selber schreiben.

    €: Achja, ebenfalls positiv beim myAVR Workpad PLUS ist die Hilfe. Dort werden alle Befehle gut und auf deutsch erklärt Besonders für Assembler empfehlenswert. Nachteil ist, dass kein Debugger dabei ist. Da kann man aber auch einen anderen gängigen verwenden (z.B. AVR Studio Debugger).
    Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.
    (Albert Einstein, 1879-1955)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •