-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: CCD aus Videokamera als "Webcam"

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Buchholz, nähe Hamburg
    Beiträge
    128

    CCD aus Videokamera als "Webcam"

    Anzeige

    Hallo,

    vorhin habe ich mal meinen ganzen Baselkrams durchwühlt und Teile einer alten Hi8-Videokamera gefunden. Mein Hauptaugenmerk fiel dabei gleich auf den Kamerakopf (CCD Sensor mit Zoomoptik).
    Da eine Zoomoptik meinem derzeigen Projekt sehr zugute kommen würde, wollte ich mal fragen ob man die Signale des CCD Sensors irgendwie nutzen kann.
    Meine Idee dabei war: Simple Webcam auseinander bauen (die meisten taugen ja nicht viel) und dann den CCD Sensor mit dem Board der Webcam verheiraten. (alten Sensor raus, meinen damit verdrahten)
    Geht das so ohne weiteres?
    Leider bekomme ich über den Sensor nichts raus. (Typ, Belegung, etc)


    Gruß,
    Andreas

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Buchholz, nähe Hamburg
    Beiträge
    128
    Ich nochmal...
    Inzwischen habe ich eine Seite mit vielen PDFs gefunden.
    Mein CCD hat 6mm diagonale und 16Pins und die "Scheibe" ist aus Plastik.
    Somit könnte es dieser hier sein:
    http://www.sony.co.jp/~semicon/engli...1/a6805273.pdf

    Sehr Mysteriös: An der Seite des CCDs findet sich ein Aufkleber: "G74744". Leider spuckt mir keine Suchmaschine etwas dazu aus.
    Ich befürchte die Typenbezeichnung bei CCDs steht auf der Rückseite. Leider kann ich diese nicht einsehen, da ein kleines Metallteil die Sicht darauf versperrt. Und um das Metallteil wegzunehmen müsste ich den ganzen Sensor rauslöten.


    Kamera ist übrigens eine Sony CCD-FX500E gewesen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Die CCD Chips wird man nicht so einfach austauschen können. Die haben ganz verschiedenen Auflösungen. Da wird man wohl nur den CCD Chip zusammen mit der Elktronik verwenden können die dazugehört. Mit etwas Glück findet man irgendwo sogar ein mehr oder weniger genormtes Videosignal. Immerhin ist Hi8 ja noch analog.

    Den Chip würde ich nicht auslöten, denn CCDs sind oft sehr ESD empfindlich und besser als das Original kriegt man die Ansteurung bestimmt nicht hin.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Buchholz, nähe Hamburg
    Beiträge
    128
    Das Ganze ist sogar recht überischtlich aufgebaut, auf der Hauptplatine steht, welcher Part was macht. (Audio Block, PAL, Y Process, Chroma Process, und und und)
    Problem ist nur, dass sich das Ding tot stellt. Wenn ich eine Spannung auf die Spannungswandlerplatine gebe, dann tut sich leider nichts. Ich bin leider kein Broadcasttechniker, aber ich würde fast sagen, dass die Kondensatoren hinüber sind (ist meistens der erste Verdacht bei sowas).

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Wenn schon der Spannungswandler/Regler nichts sagt, dann ist das Problem doch schon einigermaßen eingegrenzt. Defekte Elkos, zumindest die Al typen, kann man oft schon äußerlich erkennen. Tantal Elkos und Keramik (besonders SMD) haben oft einen Kurzschluß wenn sie defekt sind.

    Je nachdem was da für ein Spannugswandler ist, könnte man eine externe Spannung einspeisen und den Wandler so ersetzen. Sollte man am IC erkennen ob das geht.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Buchholz, nähe Hamburg
    Beiträge
    128
    Kurz und knapp: Hoffnungsloser Fall - Tonne.
    Ich versuche einfach an die Optik ne normale Webcam dran zu bauen... hab ich letztendlich mehr von.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    982
    Kann ich bestaetigen.. is sehr erstaunlich wie sich das Bild einer Webcam aendert wenn man ne gute Optik hat..
    Nam et ipsa scientia potestas est..

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Buchholz, nähe Hamburg
    Beiträge
    128
    @BastelWastel: Wie hast du denn deine Webcam an die Optik gebaut? Gibt´s davon Bilder?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    982
    Die Optik war in meinem Fall ein Teleskop.
    Bilder gibt mangels Montierung leider nicht.
    Nam et ipsa scientia potestas est..

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Bei vielen Abwärts Spannungswandlern kann man einfach die Spannung hinter dem Wandler einspeisen. Dann bleibt der Wandler im wesentlichn ungenutzt. Mit einem passenden Labornetzteil wäre das zumindestens einen Versuch wert.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •