-
        
+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Robby kaufen oder nicht

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    21.10.2004
    Ort
    Hamburg
    Alter
    30
    Beiträge
    106

    Robby kaufen oder nicht

    Hi ich bin ein totaler änfänger, bis auf eine über den LPT port gesteurtes auto mit Transistoren und einer Test ´"Finde das Licht Programmierung"
    habe ich noch nicht viel ahnung jetzt ist.

    Meine frage ist wie ihr vielleicht schon geahnt habt ob ich mir diesen Robby kaufen sollte oder nichte. Ist der überhaupt für anfänger geeignet ?? währe echt nett wenn ihr mir dabei helfen könntet.


    gruß Maik

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.10.2004
    Alter
    26
    Beiträge
    67
    Also ich bin auch anfänger! Und ich finde er ist für den Anfang sehr gut geeignet! Man lernt ziemluch schnell etwas über Mechanik - Ansteuerung über Microcontroller! Meiner Meinung nach genau das richtige! JEdoch verliert wohl schnell die Lust an Robby wenn man ihn nicht erweitert! Kreativität ist gefragt!

    mfg

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Also der Roboter ist mit Sicherheit auch dank der einfachen Programmierung der CC relativ Einsteigerfreundlich, allerdings häufen sich hier die Angaben darüber, dass das System nicht besonders langlebig ist. Also die Ketten leiern wohl aus. Auf der anderen Seite ist das ganze natürlich relativ günstig...
    Was hast du denn genau vor?

    hier ein par Links dazu:

    Robby und Haltbarkeit
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/vie...ighlight=robby

    Meinungen zu Robby RP5
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/vie...ighlight=robby

    MFG Moritz

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    21.10.2004
    Ort
    Hamburg
    Alter
    30
    Beiträge
    106
    Also das mit der Kette sehe ich nicht so als problem wenn die ausgeleiert ist bekommt er Räder verpasst und dann geht das, nehm einfach die räder von meinem Modellauto . Naja was habe ich vor... weiss noch nicht genau erst mal in die materie einsteigen und das mit den Akkus könnte man doch über ein Aukkufach aussenlösen oder nicht ??
    Hilf mir bei Programmieren das ich Delphi C++ und ein bisschen Turbo Pascal kann ??

    mfg Maik

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.10.2004
    Alter
    26
    Beiträge
    67
    Also programiert wird er zuanfang mit einem spezielen Basic! ist ziemlich einfach!
    ZUm thema Robby auf Rädern hat pebisoft ja schon vorgelegt! Guck dir das mal an:
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=4020

    DAs mit dem Akkufach außen geht bestimmt! Aber trotzdem müsste man die Akkus imemr rausnehmen! Beser wäre wirklich ein dierektes aufladen, aber das geht ganz ohne probleme leider nicht!

    mfg

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Klar, ich weiß ja nciht wie fit du in der Materie bist.
    Also die CC wird über ein Grafisches Programmiertool geprogt, oder über ein Basic-Programm. Da die Sprache nciht alzu schwer ist, und du dich scheinbar schon ganz gut auf dem Gebiet auskennst, sollte das bisschen basic kein Problem sein. Ansnsten kann st du auch Assembler verwenden.

    MFG Moritz

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    21.10.2004
    Ort
    Hamburg
    Alter
    30
    Beiträge
    106
    Hi Also von Assembler habe ich so viel ahnung wie Piguine vom Fliegen naja vielleicht ein klitze kleines bisschen aber nicht so das ich sagen würde das ich etwas kann. hm... kann man nicht einfach einen Laderegler einbauen der dann das Laden "regelt" also wenn die Akkus z.B. voll sind einfach eine Lampe oder so anmachen ??

    mfg Maik

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Ich weiß nicht genau, wie man die Akkus laden muss, aber das ist unter Umständen gar nciht so einfach. Allerdings könnte man Problemlos die Kontakte nach außen führen, und ihn so laden. Eine Zeitschaltuhr würde dann ausreichen.

    MFg Moritz

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    21.10.2004
    Ort
    Hamburg
    Alter
    30
    Beiträge
    106
    Könnte man nicht auch eine Akku-Weiche einbauen die dann auf andere Akkus wechselt wenn die ersten fast verbracuht sind ?? oder passt das vom platz her nicht im Robby ?

    mfg Maik

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.10.2004
    Alter
    26
    Beiträge
    67
    JA - Kontakte nach außen ist gut! und dann noch eine LAdestation an die er automatisch dran fährt! das wäre perfekt! *gg*

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •