-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Servotester für VB und Bascom

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.02.2005
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    283

    Servotester für VB und Bascom

    Anzeige

    Hi Leute,

    hab grad wieder ein Programm gefunden, das ich anfang des Jahres mal geschrieben habe. Es sollte zum testen von 4 Servos sein, ist aber erweiterbar. Leider war ich zu faul das Programm zu Kommentieren
    Für ein Servo funktionierte es jedenfalls einwandfrei, warum die letzten 3 ausgeklammert sind weis ich auch nich mehr so genau .
    Gestestet hab ich das ganze auf dem RN Board. Schaut mal drüber, vllt findet ihr was das man verbessern kann.
    Im programm von Bascom is auch ein Teil von einem Projekt drinnen, das ich hier ma erwähnt habe( Hausbus ) und zwar die "Befehlserkennung",da hab ich versucht so ne Art Protokoll festzulegen wie die Befehle über die serielle Schnittstelle gesendet werden und dann ausgewertet werden, was besseres is mir da nich eingefallen

    Würde mich über Kritik freuen, (positiv und negativ )

    Mfg Kalle
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.02.2005
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    283
    Schade, nich mal ein negatiever Kommentar

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    24.05.2007
    Ort
    Im hohen Norden
    Beiträge
    227
    Guten morgen,
    Dein Ansatz ist bestimmt für einige hier recht interessant. Ich habe mir das angeschaut.
    Bei Deinem VB-Programm legst Du fest, dass es die Com-Ports 1 bis 10 auf dem PC gibt. Wird ein Port ausgewählt, den der Rechner nun aber nicht hat, stürzt es ab. Besser wäre, das Programm sucht erst einmal alle zur Verfügung stehenden Ports und gibt nur diese in Deiner Liste an. Das Programm stürzt dann nicht mehr ab.
    Warum machst Du für jeden Servo eine Sub, wenn es jedesmal das gleiche ist? Eine Sub mit Parameterübergabe für alle Servos wäre besser.
    Im Bascom-Programm würde ich das auch nicht per Input machen, da das Programm dann immer an dieser Stelle stehen bleibt und nichts weiteres machen kann. Meiner Meinung nach wäre es da besser mit dem Interrupt zu arbeiten.

    Config Serialin = Buffered , Size = 10 'UART-Interrupt

    und innerhalb des Programms den Interrupt mit

    If Ischarwaiting() = 1 Then
    End If

    abzufragen, damit das Board auch noch etwas anderes durchführen kann.
    Das sollte nun aber wirklich keine Kritik sein, sondern ich möchte Dir Verbesserungen zeigen.
    Das Programm könnte auch noch so erweitert werden, dass über eine Voreinstellung z.B. die Anzahl der Servos angegeben und gesteuert werden können. Z.B. max. 25 Servos. Zusätzlich über eine Grafik die Stellung des jeweiligen Servos anzeigen. Dazu fällt mir so einiges ein. Aber Du machst das schon. Du solltest diese Software weiter entwickeln und dann hier zur Verfüng stellen, denn wie schon gesagt, wird das einige hier interessieren.

    Viel Spass weiterhin damit.

    Peter
    _________________________________________________
    [-X Quis custodiet ipsos custodes
    Ground-Effect-Stability-Robot www.peter-holzknecht.de

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.02.2005
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    283
    Hi Peter, danke für die Vorschläge, ich werd mich da mal dran setzen, mal schaun was dabei raus kommt. Ich meld mich dann mal wieder wenns etwas geworden ist.

    Gruß Kalle

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    Den COM - Error kannste auch über OnError abfangen
    ohne Programmabsturz ... ist denk ich einfacher als alle
    Ports erst testen.
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    24.05.2007
    Ort
    Im hohen Norden
    Beiträge
    227
    Guten morgen
    Genau damit wird es gemacht. Wenn ich den Errorlevel aber schon habe, kann dieser Level auch gleich ausgewertet werden. Wie willst Du es denn machen bei einer Com 24. Das ist so ein typischer Wert für eine virtuelle Com_Schnittstelle, denn Windows unterstützt ja eigentlich nur bis Com 16.

    Peter
    _________________________________________________
    [-X Quis custodiet ipsos custodes
    Ground-Effect-Stability-Robot www.peter-holzknecht.de

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    24.05.2007
    Ort
    Im hohen Norden
    Beiträge
    227
    Hallo Kalletronic,
    ich habe mal die Anbindung über die serielle Schnittstelle in Deinem Programm geändert und zwar so, wie ich es oben meinte. Wenn Du an dem Code Interesse hast, schick mir mal Deine Emailadresse per PM an mich, damit ich Dir den Code dann zuschicken kann.
    Peter
    _________________________________________________
    [-X Quis custodiet ipsos custodes
    Ground-Effect-Stability-Robot www.peter-holzknecht.de

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.02.2005
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    283
    Hi Peter,

    Zitat Zitat von holzi
    Warum machst Du für jeden Servo eine Sub, wenn es jedesmal das gleiche ist? Eine Sub mit Parameterübergabe für alle Servos wäre besser.
    Meinst du im VB-Programm?

    Gruß Kalle

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    24.05.2007
    Ort
    Im hohen Norden
    Beiträge
    227
    Guten morgen Kalle,
    ich habe Dir gerade den Code zugemailt.
    Ich meine den VB-Code. Aberschau Dir meinen Code mal an.

    Peter
    _________________________________________________
    [-X Quis custodiet ipsos custodes
    Ground-Effect-Stability-Robot www.peter-holzknecht.de

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.02.2005
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    283
    Hi Peter,
    hab mir dein Programm grad runtergeladen und die EXE-Datai mal gersatret, sieht gut aus!! Nur kann ich mir den Quellcode nich ansehn, da ich das programm nicht öffnen kann. Es kommt ne Fehlermeldung daß die Datei Form1 nich geladen werden kann. In der Datei Form1.log steht dann folgebdes:


    Code:
    '0' konnte nicht geladen werden
    Zeile 0: Datei C:\Dokumente und Einstellungen\Vaio FE\Eigene Dateien\Elektronik\uC Programme\Projek kann nicht geladen werden.
    Gruß Kalle

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •