-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Sony Ericsson Boxen+Verstärker Nachbau

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    14.02.2008
    Beiträge
    252

    Sony Ericsson Boxen+Verstärker Nachbau

    Anzeige

    Abend..

    Nachdem ich die tragbaren Boxen(wahrscheinlich mit einem internen Verstärker, sonst wären sie ja nicht lauter) von Sony Ericsson gesehn habe wollte ich Fragen ob ich mir sowas selber bauen könnte.
    Jedoch will ich es mit OPVs aufbauen(als Übung). Ist das den möglich?
    Wenn ja hat jemand Stichwörter?

    Mfg niki1

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Normale OPVs werden da kaum helfen. Man könnte Leistungs OPs nehmen (z.B. L165), aber es gibt auch spezielle Audio Verstärker ICs die ähnlich sind. Das größte Problem sollte fast schon die Stromversorgung (Netzteil ?) sein. Für die Lautsprecher nimmt man entweder einen Breitbandllautsprecher, eine fertige billig box oder eine Bausatz. Sonst wird das zusammenstellen der Lautsprecher schon relativ schwierig.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    14.02.2008
    Beiträge
    252
    Leider hat der große 'C' keine L165 . Gibt es dazu Alternativen?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    210
    meinst du mit "mit OPVs aufbauen" dass du nur OPVs verwenden willst oder dass du den Amp diskret (im Ggs. zu einem fertigen IC) aufbauen möchtest? Letzteres macht wohl mehr Sinn, denn da lernst du mehr über "realen" Verstärkerbau, denn die meisten Audioverstärker haben entweder einen Endstufen-IC oder aber eine Transistorendstufe drin. Da findest du dann auch massig liteatur dazu.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    14.02.2008
    Beiträge
    252
    Nun, eigentlich geht es mir nur um das Versändnis von OPVs daher habe ich mir ein kleines Projekt gesucht das nicht allzukomplex ist jedoch aber das Verständnis verbessert !

    Also was würdet ihr mir dazu raten.?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Um den passenden Verstärker auszuwählen sollte man erst mal wissen wieviel Leistung gebraucht wird, was für eine Lautspecherimpedanz und ggf. was an Versorgungsspannung vorhanden ist. Audioverstärker Ics sollte es auch beim großen C in reichlicher Auswahl geben. Bei Leistungen unter 50 W würde ich mir den Aufwand einer diskreten Verstärkerschaltung sparen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •