-
        
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Suche Schnittstelle/Relais zur Ansteuerung eines 220V Motors

  1. #1

    Suche Schnittstelle/Relais zur Ansteuerung eines 220V Motors

    Also das Problem sieht wie folgt aus. Ich habe ein Programm, welches einen 220 Voltmotor (60Watt) ein und ausschalten soll.

    Mit 5V und 12V sehe ich kein Problem, wie aber und vor allem wo bekomme ich eine Schnittstellenkarte oder ein über den COM Port steuebares Relai, das auf der einen Seite mit Niedervolt (5-12Volt) arbeitet und dann aber ein 220V Motor oder eine Lampe usw. einschalten kann?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Ich würds über den LPT-Port machen. Ein normales Relais sollte da ausreichen, ich weiß allerdings nciht genau wie hohe Ströme und Spannungen beim Anlaufen des Motors frei werden...

    MFg Moritz

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    06.09.2004
    Ort
    Abensberg (Niederbayern)
    Alter
    32
    Beiträge
    224
    Also bei einem E-Motor kann der Anlaufstrom leicht den zehnfachen Wert des Nennstromes erreichen. Also ich würds auch mit einem ausreichend belastbaren Relais machen. Einfach ein Relais über einen Transistor an den LPT und ab gehts.

    Gruß,

    Martin

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Herrendorf nahe Bremen
    Alter
    46
    Beiträge
    5
    Versuchs mal mit nem Solid-State Relais (Halbleiterrelais) und einer Freilaufdiode am LPT Port. Ist leider nicht ganz billig.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •