-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Probleme DCF77 Empfänger und Platine

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.04.2008
    Ort
    Esslingen
    Alter
    29
    Beiträge
    235

    Probleme DCF77 Empfänger und Platine

    Anzeige

    Nabend zusammen,

    Habe folgendes Problem: Habe einen DCF Empfänger (von Conrad) an einen µC angeschlossen (ATMEGA644). Läuft auch alles bestens. Nun wollte ich das ganze auf eine Platine machen und in ein Gehäuse packen. Sobald ich jetzt aber den µC mit Display etc. einschalte, geht der Empfäger nicht mehr. Wenn ich nur den Empfänger versorge funktioniert er einwandfrei. Woran kann das liegen? Treten da irgendwelche Störungen durch den Quarz oder das Display auf weil alles auf einer Platine ist? (Empfänger ist einfach auf die Platine geklebt).

    Mfg Mel
    Elektronische Bauteile funktionieren mit Rauch. Lässt man den Rauch raus, sind sie kaputt.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    24.02.2006
    Ort
    3. Planet eines kleinen Sonnensystems in einem Seitenarm der Milchstraße
    Alter
    63
    Beiträge
    622
    Hallo,

    zu genau welcher Interaktion es da kommt, darüber kann man nur spekulieren. Vermutlich streut etwas direkt in den Ferrit-Stab oder den Empfänger ein. Versuche einfach, den Empfänger getrennt anzubringen (bei meiner Nixie-Röhren-Uhr ist der Empfänger außerhalb des Metall-Gehäuses angebracht, in dem sich die restliche Elektronik befindet). Stell zusätzlich sicher, dass Prozessor und Empfänger gut abgeblockt sind und Du einen zentralen Massepunkt verwendest. Evtl. noch einen Tiefpass in die Versorgungsleitung des Empfängers einbauen.

    Gruß

    Fred
    Only entropy comes easy. - Anton Checkhov

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Ich muss meinen DCF-Empfänger mindestens 20cm von Kontroller und Display entfernen damit er funktioniert. In einem Gehäuse wird es nur mit Sondermaßnahmen (Leitungsführung, Masseflächen, Abschirmung) gehen.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.04.2008
    Ort
    Esslingen
    Alter
    29
    Beiträge
    235
    hmm schade dann werd ich mir was einfallen lassen. Aber danke für die Hinweise dann weis ich schon mal dass es nicht an meinem Programm liegt=)
    Elektronische Bauteile funktionieren mit Rauch. Lässt man den Rauch raus, sind sie kaputt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •