-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Parkbot

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    26.11.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    25
    Beiträge
    384

    Parkbot

    Anzeige

    Moin moin,

    ich habe als selbstgestellte Aufgabe für die Schule vorgenommen, einen Roboter zu bauen, der Einparken kann. Dazu hab ich einen Roboter mit ATMega16 bestückt und ihn mit 3 Sharp abstandssensoren ausgestattet. Um einer Straße folgen zu können, waren auch noch 2 Liniensensoren von Nöten.
    Das ganze auf einer Plexiglasplatte montiert und so hab ich das Teil in 2 Wochen fertig bekommen. Ich muss zugeben die Software ist noch verbesserungswürdig, aber ich wollte euch das Teil schonmal vorstellen.
    Hier einige Bilder:

    Hier der Bot auf der "Straße"...



    ... hier von oben...




    ...hier von vorne...


    ...hier von der Seite...



    ... und schließlich von unten.


    Und hier hab ich noch ein Video von einem der ersten einparkversuche. Nicht perfekt, aber man kann schon das prinzip erkennen.
    http://www.youtube.com/watch?v=0UUr2LP124g


    mfg
    Erik

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    Stade
    Alter
    25
    Beiträge
    86
    Hi, finde ich echt gut nur leider ist der Roboter ja nicht für der wirklichen straßen gebrauch da die Autos ja nicht 2 Motoren haben...


    aber echt gut für 2 wochen hätte ich nicht so schnell geschaft.

    grüße

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    26.11.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    25
    Beiträge
    384
    das ganze auf ein Modell mit 4 Reifen zu übertragen wäre wohl der nächste schritt. Das muss aber noch einen Augenblick warten .

  4. #4
    Ich find das Teil auch sehr geil allerdings könnte man die Elektronik zum Einparken von Panzern benutzten.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.05.2007
    Beiträge
    109
    is nen schönes projekt und funktioniert auch schon gut wie ich finde. wenn ich das richtig sehe ist deine platiene doppelseitig. is die durchkontaktiert und wo hast du die gekauft?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    26.11.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    25
    Beiträge
    384
    Das siehst du richtig sie ist Doppelseitig allerdings nicht durchkontaktiert. Die Platine habe ich geschenkt bekommen, daher weiß ich nicht woher die kommt.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    29
    Beiträge
    826
    Moin sloti.

    Coole Sache! Schön mal zu sehen, dass auch was draus wird, wenn man mit dem Asuro anfängt und sich dann weiter arbeitet!

    Weiter so!
    www.subms.de
    Aktuell: Flaschcraft Funkboard - Informationssammlung

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.10.2008
    Alter
    25
    Beiträge
    34
    gut gemacht kanst du mir erkälren was die led anzeigen sollen???^^

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    26.11.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    25
    Beiträge
    384
    Die LEDs sind in erster Linie da, um die Leher zu beeindrucken ( das ganze ist ja immer noch ein Schulprojekt) und da die sich, bis auf eine Ausnahme, soweit ich weiß fachlich nicht so gut auskennen, wirkt es etwas spektakulärer wenn das blinkt und leuchtet . Aber sie blinken nicht so ganz sinnlos. Die drei LED paare in rot und grün zeigen immer den jeweiligen Status der Sharpsensoren an. Jedes Paar ist für einen Sensor. Die drei anderen LEDs sind einfach status led. Ist zum debuggen ganz praktisch wenn man anhaltspunkte hat wo sich das Programm gerade befindet. Da ich mit einer ganzen menge Endlosschleifen arbeite blieb das Programm oft hängen und mit den LEDs wusste ich dann wo es hänge blieb.

    mfg
    Erik

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.10.2008
    Alter
    25
    Beiträge
    34
    Danke will auch in physik mal das tehma(wen du es ihn Physik hattes)
    Rechtschreibfehler sind kunst und wortwiderholung finde ich nicht schlümm hoffe ihr auch nicht

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •