-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Ausdrücke on/off als constanten nutzen?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Hinsdorf
    Alter
    43
    Beiträge
    379

    Ausdrücke on/off als constanten nutzen?

    Anzeige

    Hi @ All,

    um mir eine 1 und 0 zu sparen und im Programm etwas mehr übersicht zu geben, wollte ich es so machen:
    Const on = 1
    Const off = 0

    geht dies so?

    MFG MAT

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    1.078
    Hallo
    Das hängt doch von Deiner Software ab.
    Lies das Handbuch oder probiere es einfach aus.

    Mit freundlichen Grüßen
    Benno
    Wo man nicht mit Vernunft handelt, da ist auch Eifer nichts nütze; und wer hastig läuft, der tritt fehl.
    Ein König richtet das Land auf durchs Recht; wer aber viel Steuern erhebt, richtet es zugrunde

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Hinsdorf
    Alter
    43
    Beiträge
    379
    @ Yossarian,

    Handbuch lesen ist gut, würd nicht fragen wenn ich es schon gemacht habe.
    Soweit, wenn Du es noch nicht weißt, gibt es bei Bascom reservierte Zeichen und Anweisungen und on/off sind welche, nur weiß ich nicht wofür diese stehen.
    Steht on gleich für =1 und off für =0?

    MFG MAT

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    1.078
    Hallo
    Keine Ahnung wie Bascom es macht.
    Ich schreibe z.B #define Leuchte_ein = 1
    Wenn Schlüsselwörter reserviert sind, kannst Du sie nicht nehmen.
    Aber wie gesagt, probier es doch einfach aus.
    Mit freundlichen Grüßen
    Benno
    Wo man nicht mit Vernunft handelt, da ist auch Eifer nichts nütze; und wer hastig läuft, der tritt fehl.
    Ein König richtet das Land auf durchs Recht; wer aber viel Steuern erhebt, richtet es zugrunde

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    Graz
    Beiträge
    342
    ich verwende immer True/False, On/Off sind ja schlüsselwörter, da is mir die gefahr zu groß

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    46
    Beiträge
    765
    Ob das wirklich spart, wenn man 2 oder 3 Buchstaben statt einer Ziffer schreibt? Ansonsten kann diese Frage durch einfaches ausprobieren beantwortet werden, wobei ich diese beiden Wörter nicht wählen würde, selbst wenn es jetzt geht, könnte es in einer zukünftigen Version Probleme bereiten.
    Wenn das Herz involviert ist, steht die Logik außen vor! \/

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Hinsdorf
    Alter
    43
    Beiträge
    379
    Ok Ok Ok...

    immer das Ausprobieren
    Nun dann habe ich es ausprobiert und es geht so.
    @ Peterfido:
    um das schreiben geht es mir nicht so, viel mehr darum, dass ein on für mich ein/an, also ein Port gesetzt ist und dies im Kontext besser dann zu lesen ist. Aber Du hast recht, werde es nicht in der Form proggen.
    Gruß MAT

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    202
    Hallo,

    Const Off = 0
    Const On = 1

    funktioniert, das habe ich schon ausprobiert. Ich schreibe aber mittlerweile auch lieber 0 und 1.

    Edit: Da war Mat schneller als ich...
    Gruß, Stefan

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Wo es ein Vorteil ist:
    Wenn man LEDs hat, die nach Masse geschaltet werden, wo praktisch 0 dann an ist und 1 aus.
    Da sind die Konstanten 0 = LEDOn und 1 = LEDOff recht brauchbar.
    #ifndef MfG
    #define MfG

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •