-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: LCD-Lib von P. Fleury für Display mit 2 Controllern

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    Rösrath
    Alter
    33
    Beiträge
    332

    LCD-Lib von P. Fleury für Display mit 2 Controllern

    Anzeige

    Hallo,

    ich benutze in einem Projekt ein 4x40 Zeilen Display von Electronic Assembly (W404B) welches in Bascon zwar funktioniert, sich in C aber nicht richtig zum Laufen bringen ließ (fehlende Unterstützung für 2 Controller, falsche Timings). Ich habe jetzt die Lib von Peter Fleury umgestrickt, so dass das Display funktioniert. Die Frage ist jetzt:

    Hat schonmal jemand sowas gemacht und den Code zur Verfügung gestellt? Wenn ja gut, wenn nein, würde ich die gröbsten Grausamkeiten aus dem Code entfernen und diesen hier zur Verfügung stellen.

    Weiß da jemand was?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.07.2004
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    1.312
    Tja, das Display scheint relativ teuer zu sein, so dass es nicht sehr verbreitet sein wird. Daher wäre es sher nett, wenn Du Deinen Code veröffentlichst, dann haben auch zukünftige Sucher einen Anhaltspunkt.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    Rösrath
    Alter
    33
    Beiträge
    332
    Hi,

    ich hab gestern noch etwas rumgeschrieben und dabei folgendes festgestellt: Eigentlich kann der Code bei einigen AVRs nie richtig funktioniert haben, wenn dann eher aus Zufall. Bei der Displayinitialisierung wurden die Ausgänge nämlich vorher in einen undefinierten Zustand versetzt, was entweder funktioniert (weil Ports nach einem Setzen des Ausgangsregisters auf 0 stehen) oder nur so ein bisschen (weil die Ports vor der Displayinitialisierung schonmal genutzt wurden, sei es durch einen Reset mit Flashvorgang oder durch eine vorherige Nutzung der Ports).
    Deswegen lief das Display auch ewig nicht, aufgefallen ist mir das dann gestern, nachdem ich die Library schon halb umgekrempelt habe. Damit sollten die Probleme nicht nur bei meinem (zugegebenermaßen recht teuren aber -> ich bezahls ja nicht) Display sondern auch bei einigen anderen behoben sein.

    Deshalb werde ich die Library auch so schnell wie möglich hier zum Download anbieten, ich muss das nur noch einigermaßen dokumentieren und konfigurierbar machen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.07.2004
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    1.312
    Das solltest Du unbedingt dem Peter mitteilen!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    Rösrath
    Alter
    33
    Beiträge
    332
    Gute Idee, ich hab ihm deshalb gerade mal eine E-Mail geschrieben. Wär ja klasse, wenn er das in die nächste Version mit aufnimmt

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von sternst
    Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    672
    Bei der Displayinitialisierung wurden die Ausgänge nämlich vorher in einen undefinierten Zustand versetzt,
    Erklär doch mal, was du damit genau meinst. Bei AVRs existiert für die IOs kein "undefinierter" Zustand.
    MfG
    Stefan

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    Rösrath
    Alter
    33
    Beiträge
    332
    Undefiniert ist vielleicht unglücklich ausgedrückt. Die Ports werden nach dem Aktivieren nicht auf den Status geprüft, es werden einfach Bits nach und nach gesetzt. Bei der Displayinitialisierung werden z.B. die Bits für DB4 & DB5 auf High gesetzt. Da beim Atmega die Ports nach Aktivierung alle auf High stehen, liegt auf DB6 und DB7 auch ein High-Signal an, obwohl das nicht sein darf.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von sternst
    Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    672
    Da beim Atmega die Ports nach Aktivierung alle auf High stehen
    Und was meinst du jetzt mit "Aktivierung"?
    Nach einem Reset ist der Inhalt der Register 0.
    MfG
    Stefan

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    Rösrath
    Alter
    33
    Beiträge
    332
    Ich meine damit die Konfigurierung der Ports als Ausgang..

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von sternst
    Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    672
    Wenn vorher nichts in das PORT-Register geschrieben wurde, dann ist der Ausgang Low.
    MfG
    Stefan

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •