-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Mein neuer bot.

  1. #1

    Mein neuer bot.

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Habe mich hier eine lange zeit ja nicht mehr sehen lassen .. aber naja ...
    ich habe wieder angefangen zu basteln.


    erstmal so die so die eckdaten:

    Länge : 80cm
    Breite : 40cm
    Höhe : 30cm (ohne Aufbau)

    Spannungsversorgung: 2x 12V 35Ah Bleigel in reihe zu 24V verschaltet.
    Antrieb: 2x 60W 24V DC Motoren 245rpm mit intigriertem drehzahlsensor.

    Sensoren.. so weit bin ich noch nicht , aber auf jeden fall optisch , uss drehbar auf schrittmotoren.


    Anbei noch ein paar bilder , die front wird noch abgeschrägt.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken chassis_02.jpg   chassis_05.jpg   chassis_04.jpg   chassis_03.jpg   chassis_01.jpg  


  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Papenburg
    Alter
    42
    Beiträge
    101
    Tach und erstmal Respekt, sehr solider Roboterbau, was soll der denn nacher können?

  3. #3
    Die Aufgabe des Roboters ist noch nciht ganz klar, ich schwanke zwischen transport und sicherheitsroboter.

    Motoren sind inzwischen drin ... nur die Radaufnahme/Halter muß ich neu designen, beim ersten test drehten diese durch.. konnten wohl die kraft nicht übertragen .. naja ...

    Kennt jemand zufällig einen Dreher der mir neue Radhalter drehen kann ?

    Gruß Sven

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Papenburg
    Alter
    42
    Beiträge
    101
    bei sowas würde ich in den örtlichen berufschulen bei den metallfachwerkstätten fragen, gegen ne kleine Aufmerksamkeit haben wir das damals in der berufschule gemacht

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Oder du fragst mal bei Klingon77 nach. Der macht so etwas für nen bissel Kohle. Und dann auch noch in hervorragender Qualität!

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  6. #6
    Wegen den Drehteilen werde ich mal Klingon77 fragen.

    hier noch ein paar neue bilder die Front ist jetzt abgeschrägt ...

    jetzt warte ich sehnsüchtig auf die Schrittmotoren zum drehen der Sensoren.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken pa100064.jpg   pa100067.jpg   pa100066.jpg   pa100063.jpg   pa100062.jpg  


  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Papenburg
    Alter
    42
    Beiträge
    101
    jetzt warte ich sehnsüchtig auf die Schrittmotoren zum drehen der Sensoren.
    ist sowas nicht leichter mit Servos zu erledigen??
    n8
    uwente

  8. #8
    Hmm wieso mit Servos einfacher ?
    Ich finde das ist beides nicht besondes schwehr der vorteil von einem Schrittmotor ist , das er schneller und genauer zu positionieren ist.

    Es gibt zwar auch schnelle Servos , aber diese kosten dann gleich 35 Euro pro stück...


    und außerdem habe ich die Schrittmotoren schon bestellt.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Papenburg
    Alter
    42
    Beiträge
    101
    ok, dachte nur um ports zu sparen, wären Servos sinvoller

  10. #10
    ah ok verstehe , ich baue ein etwas anderes Konzept.

    Jeder Sensor bzw. Sensorgruppe bekommt einen eigenen Atmel Prozessor.

    Dieser erfasst dann eigenständig die Werte. also dreht den Schrittmotor und liest die werte über den I2C Bus bzw. über den ADC ein.

    Die einzenen Module werden von einem Master Controller über eine RS485 verbindung (MODBUS) abgefragt.

    Ich bin mir aber noch nicht sicher ab der Master Controller ein "Normaler" PC/Laptop wird , oder auch ein AVR.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •