-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: suche kostengnstige Funklsung fr Daten

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleiiges Mitglied
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    Hchberg
    Beitrge
    155

    suche kostengnstige Funklsung fr Daten

    Anzeige

    Hallo

    ich Suche eine Kostengnstige lsung wie ich zwei PWM Signale auf 4 oder mehr kanalen bertragen kann.
    Also
    -Jeder Kanal muss diese 2 PWM Signale bertagen knnen
    -Mehrere Kanle fr die verwndeung mehrerer solcher Module
    -muss relativ gnstig sein

    Hoffe ihr knnt mir helfen

    MFG

    Max

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.07.2004
    Ort
    Sdhessen
    Beitrge
    1.312
    Also die gnstigste Funklsung, die in diesem Forum bekannt ist, ist die RFM-Serie von Pollin. Das Problem daran ist, dass Du die Sache mit den Kanlen selbst machen musst. Aber das knntest Du mit etwas Programmiergeschick auch lsen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleiiges Mitglied
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    Hchberg
    Beitrge
    155
    Hallo

    das mit den Kanlen ist mir dann noch was auf Software ebene eongefallen, also kein Problem.

    Ich habe mir diese RFM Reihe eben angeschaut und bin echt berrascht vom Preis her.
    Nun habe ich aber einige Fragen dazu:

    -wie weit ist ungefhr die Sendeleistung?
    -mssen die Daten per SPI Schnittstelle gesendet werden??
    -wie gut ist das Modul? Also Qualitt, bertragunsfehler bei... usw.

    Aber schon mal danke fr die Hilfe!!

    MFG Max

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.07.2004
    Ort
    Sdhessen
    Beitrge
    1.312
    Die Sendeleistung ist abhngig von der Einstellung. Du kannst dem Modul anfangs per SPI mitteilen, welche Sendeleistung Du haben magst. Dann hngt es noch sehr stark von der Antenne ab.

    Ein Freund und ich haben mit einer geringen Sendeleistung und einer einfachen Drahtantenne die gesamte Wohnung abgedeckt.

    Die Daten werden ausschlielich ber SPI bergeben. Das ist von Vorteil, da die Atmel AVRs diese in Hardware integriert haben, man also nichts mehr machen muss, als der Hardware ein Byte zu bergeben.

    Die bertragungsfehler hngen von den Strquellen ab, die es in diesem Band reichlich gibt (Funktrklingeln, Babyphone, etc...). Aber es verwendet selbst bereits einige Tricks, um Fehler zu minimieren. Darber hinaus kann man mit etwas Konfigurationsgeschickt selbst noch viel dran drehen. Und dann kann man ja noch in der Software Prfbits oder -bytes senden, usw...

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleiiges Mitglied
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    Hchberg
    Beitrge
    155
    Mir wrden ja schon 10-15m in freien Raum reichen.

    Also wenn ich richtig verstanden habe, zuerst einmal sendeleistung mit SPI mitteilen und dann einfach Daten ber SPI senden. richtig??

    das prf und stoppbits zeugs hab ich noch nicht angefangen. Aber machen tue ich es

    MFG

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.07.2004
    Ort
    Sdhessen
    Beitrge
    1.312
    Genauso sieht es aus. Dafr sind diese Module mehr als geeignet. Hilfen gibt es dazu auch haufenweise in diesem Forum. Ich habe sie mit einem Freund zum Laufen bekommen. Er steuert jetzt damit seinen Roboter durch seine Wohnung - mit Rckmeldung der Drehzahlen, Sensorenwerte, usw.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •