-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Kleines anfängerproblem mit Bascom

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Waldsee
    Alter
    31
    Beiträge
    44

    Kleines anfängerproblem mit Bascom

    Warum geht das nicht so wie ich will?
    Normalerweise müssten die ausgänge an Port C Nacheinander High Pegel annehmen und danach alle wieder LOW bei mir tut sich aber garnichts.

    Config Portc = Output
    Config Porta = Input
    Config Portd = Input
    Config Portb = Input

    Portb = 1
    Porta = 1
    Portd = 1

    Start:
    Portc.0 = 1
    Wait 10
    Portc.1 = 1
    Wait 10
    Portc.2 = 1
    Wait 10
    Portc.3 = 1
    Wait 10
    Portc.4 = 1
    Wait 10
    Portc.5 = 1
    Wait 10
    Portc.6 = 1
    Wait 10
    Portc.7 = 1
    Wait 10
    Portc = 0
    Goto Start

    Ich benutze eienen Atmega 162 mit einem externen 16Mhz Oszillator die Fusebits sind aber noch nicht gesetzt er müsste also mit 1MHz laufen.

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.05.2004
    Beiträge
    24

    Re: Kleines anfängerproblem mit Bascom

    Hallo,

    Zitat Zitat von Hannebambel
    Warum geht das nicht so wie ich will?
    Normalerweise müssten die ausgänge an Port C Nacheinander High Pegel annehmen und danach alle wieder LOW bei mir tut sich aber garnichts.

    Ich benutze eienen Atmega 162 mit einem externen 16Mhz Oszillator die Fusebits sind aber noch nicht gesetzt er müsste also mit 1MHz laufen.
    habe hier nen mega8 und dein proggi mal getestet, leicht verändert
    (habe nur 3 LED auf dem Board) klappt es bei mir.
    Wenn du die LED gegen +Us geschaltet hast, mußt du den Ausgang auf GND legen, damits leuchtet.
    Ich weiß nicht was du in den "Options" eingestellt hast, aber Frequenz und Chip im Programm mit eintragen sollte nicht schaden.
    Wie der 162 im Auslieferungszustand ist weiß ich nicht, der mega8 hat 1 MHz.

    Hier mal dein für mein Board angepaßtes Programm:

    Code:
    $crystal = 8000000
    $regfile = "m8def.dat"
    
    Config Portc = Output
    'Config Porta = Input
    'Config Portd = Input
    'Config Portb = Input
    
    'Portb = 1
    'Porta = 1
    'Portd = 1
    
    Start:
    Portc.0 = 0
    Wait 1
    Portc = 255
    Portc.1 = 0
    Wait 1
    Portc = 255
    Portc.2 = 0
    Wait 1
    Portc = 255
    'Portc.3 = 1
    'Wait 1
    'Portc.4 = 1
    'Wait 1
    'Portc.5 = 1
    'Wait 1
    'Portc.6 = 1
    'Wait 1
    'Portc.7 = 1
    'Wait 1
    'Portc = 0
    Goto Start
    10 Sekunden sind bißchen lang zum Testen.

    Hoffe es hilft ein bißchen.

    mfG schnuppel

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.05.2004
    Beiträge
    14
    hallo

    ich versteh nicht die zeile:
    portc = 255

    liegt das an dem a/d wandler?

    gruss 651

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Also eure Programme laufen genau andersrum, während du alle ports einzelnd anmachst, also high machst, mach er sie Low.
    Er hat seine Dioden ander angeschlossen, nämlich gegen Vcc, also leuchten sie, wenn am Portx.x 0 anliegt, das ist sinnvoll, weil die AVR so höhere Strom fließen lasse, also mach es am besten auch so, un schalte sie nicht gegen GND, vielleicht leuchten sie ja shcon, nur eben schwach.
    portc = 255 heißt dann eben, alle Pins werden high gesetzt, also die Zahl 255 angelegt, genauso könntest du schreiben portc = &B11111111.

    Schalte deine Dioden an Vcc (umdrehen nciht vergessen) und benutze mal das Script von schnuppel, allerdings verstehe ich nciht, warum er dann mitten im Script vom Setzen auf 0 zum setzten auf 1 springt...

    MFg Moritz

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    01.01.2004
    Beiträge
    96
    er hat doch geschrieben, dass er nur 3 LEDs hat. die zeilen, wo er eine 1 verwendet, sind kommentar, da hat er halt die werte nicht angepasst, sondern nur übernommen.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •